FP-Mahdalik: Fluglärmhölle Laaer Berg - Danke SPÖ und ÖVP!

Schönes Wetter - geschlossene Fenster

Wien, 08-04-09 (OTS) - Fluglärmterror und kein Ende auch im 10. Bezirk. Den sechsten Tag in Folge donnern die Flieger nun schon im Minutentakt über das "leider nicht mehr"- Erholungsgebiet Laaer Berg und schädigen Mensch, Tier & Umwelt, kritisiert der Wiener FPÖ-Fluglärmsprecher LAbg. Toni Mahdalik und fordert die beiden Parteien im Dienste der Flugverkehrslobby zum Umdenken auf.

Wie lange wollen SPÖ und ÖVP dem massiv gesundheitsgefährdenden Lärm am Laaer Berg noch zusehen und auch noch den Bau der 3. Piste voran treiben? Die Flugroute über diesem ehemaligen Erholungsgebiet ist jedenfalls unakzeptabel. Die FPÖ fordert zudem die Deckelung der Flugbewegungen über Wien in absoluten Zahlen, ein Nachtflugverbot auch über dem 22. Bezirk sowie Fluglärmmessungen nach dB(C) statt nach dB(A), um endlich auch das extrem störende, tieffrequente Dröhnen zu erfassen. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004