Energie Steiermark kauft Biomassewerk und Netz der Ausseer Fernwärme

Versorgung des Ausseerlandes mit "grüner" Energie - Energiecomfort tritt Anteile an Steirer ab - Stillschweigen über Kaufpreis vereinbart.

Graz (OTS) - Die Energie Steiermark hat jetzt die Ausseer
Fernwärme Gesellschaft erworben und ist damit ab sofort auch im Ausseerland mit einem Biomasse-Heizwerk und einem Fernwärmenetz präsent.

Nach langen Verhandlungen wurde dieser Tage der entsprechende Kaufvertrag mit dem bisherigen Eigentümer, der Energiecomfort GmbH (einem Tochterunternehmen der Wien Energie) unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Ausseer Fernwärme versorgt in der Region rund 200 Kunden -darunter die Bad Ausseer Kurbetriebe, die Hotels Erzherzog Johann und Wasnerin, die Stadtgemeinde sowie die Pensionsversicherungsanstalt der Arbeiter. Insgesamt ist das Fernwäme-Netz der Gesellschaft rund 14 Kilometer lang.

Die umweltfreundliche Energie - zuletzt rund 23 Gigawattstunden pro Jahr - wird im Biomasseheizwerk Bad Aussee erzeugt. Die Anschlussleistung beträgt rund 13 Megawatt.

"Mit dem Kauf durch die Energie Steiermark hat das Ausseerland auch weiterhin einen verlässlichen und kompetenten Versorgungs-Partner in Sachen grüner Energie", so die Vorstände der Energie Steiermark, Dr. Karl-Franz Maier und DI Dr. Franz Kailbauer. Der Konzern betreibt steiermarkweit bereits sieben ähnliche Biomasse-Heizwerke.

Bereits in den kommenden Monaten wird es durch eine Verdichtung und Ausweitung des Netzes zu weiteren wichtigen Investitionen in der Region kommen. Die Energie Steiermark ist optimistisch, ihre Rolle in der Region - so wie schon bisher im Bereich Erdgas - auch in Sachen Biomasse weiter ausbauen zu können. Dabei setzt man auf eine enge Zusammenarbeit mit Kunden und den Verantwortlichen der Stadtgemeinde.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Urs Harnik-Lauris, Leiter Konzernkommunikation
Energie Steiermark AG
8010 Graz, Leonhardstraße 59
Tel.: +43 (316) 9000 5926
Fax: +43 (316) 9000 20829
Mobil: +43 (664) 180 1780
urs.harnik@e-steiermark.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EST0001