VICTORY RECORDS unterzeichnet Aufnahme-, Werbe- und Publikationsvertrag mit OTEP

Chicago (ots/PRNewswire) - - "Smash The Control Machine" kommt am 18. August 2009 in die Plattenläden

VICTORY RECORDS nimmt die Musikerin OTEP aus Los Angeles unter Vertrag. Mit ihrem allumfassenden musikalischen Ansatz, ihren schamanenhaften, künstlerischen Qualitäten und ihren anderen kreativen Eingebungen hat OTEP bereits über einer halben Million Exemplare ihrer drei Studioalben verkaufen können. Die Sängerin, Liedermacherin und Abtrünnige Otep Shamaya beschreibt die Musik der Band ... "als totale und vollständige Meuterei der Sinne. Wir sind von Natur aus eine Fusion-Band und lassen uns von zahlreichen Stilen und Klangfarben und einer Vielzahl musikalischer Richtungen wie Rock, Punk, Metal, Hip-Hop, Spoken Word, Jazz und klassischem Rock inspirieren. Dabei lassen wir uns nie von den altmodischen Grenzen eines Genres einschliessen oder einengen. Unsere Musik ist universell und gehört und passt einfach in keine hübsche, kleine Schublade."

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090406/CG94951LOGO)

Beim ersten, unter der neuen Verbindung produzierten Album handelt es sich um OTEPs lang erwartetes, viertes Studioalbum mit dem Titel "Smash the Control Machine". Das neue Album wird am 18. August 2009 erscheinen. Shamaya kommentierte das Album folgendermassen: "Die Wirtschaftskrise trifft alle berufstätigen Familien in diesem Land. Das Album und der Titelsong "Smash The Control Machine" prangern die Geldgier und Korruption an, die zu dieser Katastrophe geführt haben, betont dabei aber vor allem den unbeugsamen Geist der Arbeiterklasse, die immer die richtigen Schlachten schlägt. Der Titel stammt aus einem Gedicht von William S. Burroughs. Ich habe die feste Absicht, ein Album zu schaffen, das allen Köpfen der Hydra OTEP gerecht wird. Von Poesie über Politik zu Schrecken und Ehrfurcht, zu Sex und Rechtschaffenheit, zu Aufstand und Kampf. Wie beim mystischen Symbol des Ouroboros (der heiligen, sich in den Schwanz beissenden Schlange) entsprechen alle Dinge dieser Welt einem Kreislauf."

OTEP wurde ursprünglich nach nur vier Shows, ohne jegliche Demos und nur aufgrund der unbändigen Kraft der Live-Auftritte der Band unter Vertrag genommen. Sharon Osbourne verschaffte der damals noch vertragslosen Band einen Platz bei der Ozzfest Tour 2001, wo die Band drei Auftritte hatte.

Otep Shamaya, die Band-Leaderin, ist aufgrund der Inhalte ihrer Texte und ihrer dramatischen Live-Auftritte hoch angesehen. Darüber hinaus hat sie zwei Poesiebände herausgebracht, auf dem landesweiten Kongress der Demokraten im Jahre 2008 einen Vortrag gehalten und ist ebenso eine begabte Malerin. Das Revolver Magazine verglich OTEP aufgrund der Verbindung von politischem Engagement und Musik mit Woodie Guthrie und Zack de la Rocha (Rage Against the Machine). Zu den primär von ihr unterstützten Gruppen gehören RAINN, Carbon Rally, PETA und WSPA. Sie ist ebenso eine versierte TV-Persönlichkeit und trat bereits zweimal in HBOs Sendung "Def Poetry", in Bravos "Date My Ex" und TLCs "L.A. Ink" auf.

Otep kommentierte den Vertrag mit VICTORY so: "Als ich von der Möglichkeit einer Verbindung zwischen OTEP und VICTORY erfuhr, hätte ich schwören können, dass der Himmel bebte. Dieses Triumvirat (ich selbst, mein Manager Jack Ponti und Victory Records) wird einerseits eine beängstigende Koalition und andererseits ein rechtschaffenes Bündnis darstellen. Für mich selbst ist es genau das, worauf ich gewartet habe. Ich bin davon überzeugt, dass meine kreativen, intellektuellen und politischen Instinkte und Neigungen Seite an Seite mit den produktiven Köpfen Jack Ponti und Tony Brummel und dem unglaublichen Team von Victory geradezu aufblühen werden."

Tony Brummel, Gründer von Victory Records, erklärte: "Eine Musikerin von OTEPs Kaliber, Intelligenz, Arbeitsmoral und künstlerischer Vielfältigkeit unter Vertrag nehmen zu können, stellt eine ganz entscheidende Bereicherung für unsere facettenreichen und beeindruckende Reihe von Musikern dar. Ich bin persönlich absolut fasziniert von ihrer Arbeit und ausserdem davon überzeugt, dass sie erst einen Bruchteil ihres Potentials ausschöpft. Besonders wichtig ist auch, dass ihre Kunst und Musik in Zeiten, in denen die Menschen sich nach Veränderung sehnen, hoffen und an etwas glauben möchten, entscheidende Sinninhalte vermittelt. Wir haben das Werkzeug und sie den Inhalt, sodass wir gemeinsam eine wahrhaftige kulturelle Festung errichten werden."

Ihr Manager Jack Ponti ergänzte: "Ich bin begeistert und fühle mich gleichzeitig sehr geehrt, mit OTEP und Victory Records zusammen arbeiten zu können. In meinem dreissigjährigen Berufsleben ging es mir immer um die richtige "Hochzeit". Ich kann gar nicht sagen, wie begeistert ich über die Möglichkeiten bin, die sich durch die Verbindung dieser respekteinflössenden, vielversprechenden Truppe ergeben."

Abgesehen davon, dass sie zahlreiche Gruppen und Anliegen (u. a. Völkermord im Darfur, Rechte für Frauen und Künstler, gleichgeschlechtliche Ehe, Krieg im Kongo und Unterstützung des Präsidenten Obama) unterstützt, ist Shamaya auch eine versierte, fesselnde und scharfsinnige Technikbegeisterte und hat die sozialen Netzwerke "All Shapes and Sizes" und "Girls Out Now" ins Leben gerufen. Am 21. Dezember 2008 legte sie einen ausgesprochen beliebten und vielbesuchten Blog namens "I'm Not A Monster" an. Die Website war sofort ein grosser Erfolg und eine zuverlässige Quelle für laufende Veranstaltungen und für ihre neuesten Ideen und Gedanken. Ihre häufigen Eintragungen auf Facebook und Twitter werden von der treuen und leidenschaftlichen Fangemeinde aktiv verfolgt. Mithilfe von Victorys hauseigenen Marketing- und Werbeplattformen (VicTorV, VictorStream, VictoryMetal und VictorME) konnte für den Musikverkauf im Jahre 2009 eine wirklich interaktive Echtzeit-Verbindung zwischen Musikern, Fans und Plattenlabel umgesetzt werden.

Zum Abschluss möchte Otep folgendes Zitat von Sylvia Plath hinzufügen:

"Ich glaube nicht, dass die Erde den Sanftmütigen gehören wird:
die Sanftmütigen werden ignoriert und zerstampft. Sie verwesen auf dem blutigen Boden des Krieges, der Wirtschaft, der Kunst und verrotten unter dem lauen Frühlingsregen zu warmer Erde. Es sind die Dreisten, die Grossmäuligen, die Grausamen, die Vitalen, die Revolutionäre, die Willens- und Waffenmacht, die über das sanfte, geduldige Fleisch hinwegmarschieren, das unter ihren Nagelstiefeln liegt."

www.otep.com

INFORMATIONEN ZU VICTORY RECORDS

Victory Records, Inc. ist das unabhängige Spitzen-Rock-Label in den Vereinigten Staaten und eine der weltweit führenden, unabhängigen Plattenfirmen in Privatbesitz. Derzeit sind zwei Alben des Unternehmens in den Billboard Top 200 Charts (Stichtag 28.4.2009).

www.victoryrecords.com

www.anothervictory.com

www.VictoryRecordsProperties.com

Rückfragen & Kontakt:

Sarah Sneed von VICTORY RECORDS, Tel.: +1-312-666-8661, NSt. 120,
sarah.sneed@victoryrecords.com. Foto:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090406/CG94951LOGO

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007