"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "Europa bleibt im Abseits" (Von FLOO WEISSMANN)

Ausgabe vom 8. April 2009

Innsbruck (OTS) - Während Obama Ideen präsentiert, bleibt die EU gespalten oder stumm.
Es mag an der Strahlkraft des neuen US-Präsidenten liegen, dass kaum aufgefallen ist, welch jämmerliche Figur Europa derzeit auf der Weltbühne macht. Während die amerikanische Regierung ihre Ideen und Konzepte auf den Tisch legte, blieben die Europäer gespalten oder stumm.
Von der Weltwirtschaftskrise über Afghanistan bis zur Türkei:
Gemeinsame europäische Positionen oder gar Vorstöße blieben auf den Gipfeln der vergangenen Woche Mangelware. Wie in den alten Zeiten rangen Deutsche, Franzosen, Briten und andere alleine oder in Mini-Koalitionen um ihre Standpunkte.
Als Beispiel kann Afghanistan dienen: Experten warnen, dass der Westen dabei ist, den Kampf gegen die Taliban zu verlieren. Die Konsequenz muss sein, abzuziehen oder die Strategie zu ändern. US-Präsident Obama hat sich für Letzteres entschieden. Die Europäer klatschen Beifall und schicken alibihalber ein wenig Verstärkung, aber eigene Ansätze wurden keine bekannt. Auch zu Nordkorea, Nahost oder Iran, wo die Europäer anfangs die diplomatische Führung übernahmen, war zuletzt wenig Neues zu hören.
In etlichen Brennpunkten der Weltpolitik stehen auch europäische Interessen auf dem Spiel, aber Europa scheint sich nicht richtig zuständig zu fühlen. Eine entschlossene gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik - noch dazu mit dem Anspruch eines global players - sieht jedenfalls anders aus. Da fällt es kaum noch ins Gewicht, dass der tschechische EU-Vorsitz zur Polit-Posse verkommen ist. Europas aktuelle Schwäche ist umso bedauerlicher, als die neue US-Regierung viel Bewegung in die Weltpolitik gebracht hat. Diese Gelegenheit zum Mitgestalten kann Europa aber nur nützen, wenn es geeint auftritt und auch selbst Initiative zeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001