Handelsverband fordert seriöse Kommunikation vom Internet-Ombudsmann

Mumelter: Reißerische Headlines gefährden letztlich auch Arbeitsplätze

Wien (OTS) - Der reißerische Titel "Internet Ombudsmann Jahresbericht 2008 und Trends 2009: Wirtschaftskrise bringt Hochsaison für Online-Betrüger", mit dem der Ombudsmann heute seinen Jahresbericht vorstellte, sei ebenso unnötig wie ein Beleg für schlechte Kommunikationskultur, kritisierte Dr. Stefan Mumelter, Geschäftsführer des Österreichischen Handelsverbandes "das Streben nach billigen Headlines".

"Hier werden professionelle Betrüger, die es leider auch im Internet gibt, undifferenziert mit seriösen e-Commerce-Anbietern in einen Topf geworfen", sagt Mumelter. Wenn man solche Headlines produziert, muss einem klar sein, dass man damit insgesamt das Vertrauen der Konsument/innen erschüttert und man nimmt sehenden Auges ernsthaften Schaden auch für seriöse Internet-Anbieter in Kauf", warnt Mumelter. Das gefährde gerade in Krisenzeiten letztlich auch Arbeitsplätze.

Auch die im Handelsverband organisierten e-Commerce-Anbieter unterwerfen sich dem strengen Regime eines Gütesiegels (das e-Commerce Gütesiegel des Handelsverbandes), und in der Beschwerdestelle des Verbandes kam es zu keiner Steigerung der Beschwerdefälle. Das heißt nichts anderes, als dass die seriösen Unternehmen auch in der Krise ihre hohen Standards im Umgang mit ihren Kund/innen halten. Mumelter mahnt daher eine etwas differenziertere Kommunikation ein: "Faire Kommunikation darf man sich nicht zuletzt von einer Ombudsstelle durchaus erwarten!"

Der Handelsverband ist eine freiwillige Interessenvertretung von derzeit mehr als 150 großen Handelsbetrieben in Österreich. Wir nehmen die Funktionen eines Wirtschafts-, Berufs- und Arbeitgeberverbandes wahr.

Wir verstehen uns als handelsorientiertes Dienstleistungszentrum und als branchenübergreifendes Wirtschaftsforum.
Mit Richtlinien, Kennzeichen und Gütesiegeln fördern wir das Qualitätsbewusstsein der Konsumenten und setzen hohe Standards.

Wir fördern das Vertrauen der Konsumenten in den Handel und informieren Konsumenten über aktuelle Entwicklungen.

Rückfragen & Kontakt:

Handelsverband
Dr. Stefan Mumelter
Geschäftsführer
Tel: +43-1-406 22 36

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HVB0001