Wirtschaft meets Wissenschaft

Villach (OTS) - Im Vorfeld des 3. österreichweiten FH-Forschungsforums in Villach sind heimische Unternehmen eingeladen:
Zum "1x1 für erfolgreiche Kooperationen" von Wirtschaft und FH Kärnten.

Seit über zehn Jahren wird an den österreichischen Fachhochschulen (FH) auf hohem Niveau geforscht. Um die dabei entwickelten Innovationen einem breiteren Publikum zu präsentieren, gibt es das "Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen" - eine Art Leistungsschau der Forschung an FH’s aus ganz Österreich.

Nach erfolgreichen Stationen in Salzburg und Wels wird heuer die FH Kärnten im Congress Center Villach das 3. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen veranstalten. Am 15. und 16. April wird die Leistungsfähigkeit der Forschungsaktivitäten heimischer FH’s sichtbar gemacht.

Erfolgreiche Kooperationen.

Zuvor, als Einbegleitung dieser österreichweiten Veranstaltung, lädt die FH Kärnten aber noch Wirtschaftstreibende ein, die vielfältigen Möglichkeiten zu Kooperationen mit der FH Kärnten auszuloten: Bei der vorgelagerten Veranstaltung "Wirtschaft und FH:
das 1x1 für erfolgreiche Kooperationen" am 15. April im Congress-Center Villach. Zielsetzung der Veranstaltung ist es, neue Impulse für Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu setzen. Best-Practice-Beispiele veranschaulichen die Überschneidungen der Interessen von Unternehmen und der Fachhochschule. Etwa das "rodo.system - ein patentiertes Massivholzverfahren", das vom Studienbereich Bauingenieurwesen gemeinsam mit der Firma Ing. Roth GmbH durchgeführt wurde - und mit dem Kärntner Innovationspreis ausgezeichnet wurde. Ebenfalls vorgestellt wird die Zusammenarbeit in einem Projekt, das gemeinsam mit Infineon abgewickelt wird.

Umfassende Informationen bietet die Veranstaltung auch zu den Fördermöglichkeiten für Unternehmen, die Projekte mit der FH Kärnten abwickeln wollen. Abschließend können mit Vertretern der FH Kärnten im informellen Austausch schon Ideen für künftige Kooperationen angesprochen werden.

Die Veranstaltung "Wirtschaft und FH: das 1x1 für erfolgreiche Kooperationen" ist kostenlos.

Wann: 15. April, 8.30 bis 11 Uhr
wo: Congress Center Villach

Anmeldungen unter www.fh-kaernten.at/ffh-2009 oder s.smeritschnig@fh-kaernten.at .

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Petra Antenreiter
Leitung Öffentlichkeitsarbeit/Marketing

Fachhochschule Technikum Kärnten
gemeinnützige Privatstiftung

Villacher Straße 1,
9800 Spittal an der Drau
T: +43 (0)5/90500-9700
M: +43 (0)676/890159700
F: +43 (0)5/90500-9810
p.antenreiter@fh-kaernten.at
www.fh-kaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FTK0001