Frühjahrswartung der Wiener Brücken

Wartungsarbeiten voraussichtlich bis Anfang Juni

Wien (OTS) - Mit den frühlingshaften Temperaturen startet die MA
29 - Brückenbau und Grundbau mit der Frühjahrswartung 2009 der Wiener Brücken. Alle Brücken im übergeordneten Straßennetz werden einer gründlichen Begutachtung durch die Mitarbeiter der MA 29 zugeführt. Neben den Wiener Donaubrücken sind dies im wesentlichen die Donaukanalbrücken und die Wienflussbrücken, die bis Anfang Juni überprüft werden. Um die Arbeiten ohne wesentliche Behinderungen für die Bevölkerung durchzuführen, werden Fahrstreifen nur in der Nacht gesperrt. Dort, wo ohne wesentliche Behinderungen gearbeitet werden kann, finden die meisten Arbeiten zwischen 9.00 und 15.00 Uhr statt. Um die Funktionstauglichkeit der Brückenentwässerungseinrichtungen nach dem Winter sicherzustellen, werden Funktionsüberprüfungen durchgeführt. Dabei werden die Entwässerungseinläufe und Längsleitungen mit einem Hochdruckwasserstrahl durchgespült. Im Zuge dieser Arbeiten werden auch die Brückendehnfugen (Dilatationen) gereinigt. Diese Maßnahmen tragen wesentlich zur einwandfreien Funktion der Bauwerke sowie zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit bei. Wenn gröbere Schäden bei der Überprüfung festgestellt werden, so werden diese kurzfristig von der Brückeninstandhaltung in Ordnung gebracht.

Verkehrsmaßnahmen

Örtlich kann es zu Einengungen der Fahrstreifen kommen, wobei Fahrstreifensperren nur in der Nacht durchgeführt werden. Ein Fahrstreifen bleibt jedoch immer für den Verkehr frei. Die restlichen Wartungsarbeiten werden am Tag ohne nennenswerte Verkehrsbehinderungen durchgeführt.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) wur

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Kurt Wurscher
Brückenbau und Grundbau (MA 29)
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000-96945
Mobil: 0676 8118 96945
E-Mail: kurt.wurscher@wien.gv.at
www.bruecken.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006