ARBÖ: Kilometerlange Staus als "Überraschungs-Ei" zu Ostern

Viel Geduld auf den Transitstrecken am Samstag und Ostermontag gefragt

Wien (OTS) - Staus und stundenlange Verzögerungen könnten kommendes Osterwochenende zum "Überraschungs-Ei" für zahlreiche Autofahrer werden, warnen die Verkehrsexperten des ARBÖ. Besonders betroffen sind die Transitrouten in Westösterreich, sowie die Zufahrten in die Skigebiete. Aber auch im Großraum Wien sollten die Autofahrer vor allem am Ostermontag erhebliche Verzögerungen einplanen.

Der ARBÖ hat die "Hot Spots" des Samstages in Westösterreich zusammengefasst:
* Inntalautobahn (A12), Richtung Arlberg, Höhe Imst/Pitzal, Ötztal und Wiesing
* Brennerautobahn (A13), Richtung Süden, vor der Mautstelle Schönberg * Rheintalautobahn (A14), beide FR, Höhe Pfändertunnel und Ambergtunnel
* Zillertal Bundesstraße (B169), taleinwärts, im gesamten Verlauf * Ötztal Bundesstraße (B186), taleinwärts, zwischen Roppen und Sölden * Fernpass Bundesstraße (B179), Richtung Süden, vor dem Tunnel Vils/Füssen
* Fernpass Bundesstraße (B179, Richtung Süden, vor dem Lermoosertunnel

In Ostösterreich wird sich die Rückreisewelle durch das Osterferienende in Österreich vor allem am Nachmittag und Abend des Ostermontags bemerkbar machen. Besonders betroffen werden erfahrungsgemäß folgende Einfallstraßen in die Bundeshauptstadt sein:
* Westautobahn (A1), ab Knoten Sankt Pölten
* Südautobahn (A2), ab Baden
* Südosttangente (A23), zwischen Knoten Inzersdorf und Knoten Prater * Altmannsdorfer Straße und Grünberstraße, im gesamten Verlauf
* Triester Straße, zwischen Wiener Stadtgrenze und Matzleinsdorfer Platz
* Westeinfahrt, zwischen Umspannwerk und Schloß Schönbrunn

"Wer den Staus am Osterwochenende ausweichen will, sollte die starken Reisetage Samstag und Ostermontag meiden. Autofahrer, denen nichts anderes übrigbleibt als an diesen Tagen nach Hause zu fahren, sollten sich über die aktuelle Verkehrslage informieren und Ausweichrouten einplanen", so Stalleker.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Informationsdienst
Stefan Stalekker, Thomas Haider
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001