BMHS-Vorsitzender Rainer weist Kritik der Grünen und des BZÖ zurück

Wien (OTS) - Jürgen Rainer, Vorsitzender der BMHS-Gewerkschaft weist die Kritik der Grünen und des BZÖ zurück, "die Gewerkschaft rede nur mehr von Streik und Arbeitsverweigerung, anstatt konstruktiv an umfassenden Reformen zum Wohle der Schüler und der Lehrer mitzuwirken" (siehe Grünbuch der fcg-BMHS).

Richtig ist, dass die Gewerkschaft sehr gerne an der Entwicklung konstruktiver Reformen mitarbeiten würde, würde man sie lassen. Frau Ministerin Schmied hat es jedoch tunlichst unterlassen, auch nur einen Bildungsexperten aus unseren Reihen in eine Bildungskommission zu berufen. Gerade wir Lehrer verstehen Bildungspolitik als große gesellschaftliche Aufgabe, haben wir sie doch zu leben und umzusetzen. Wir unterstützen gerne Strukturreformen für einen effizienten Ressourceneinsatz und eine Verbesserung des Angebotes unserer Schulen. Einer diesbezüglichen Einbindung sehen wir mit Freude entgegen, so Rainer.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jürgen Rainer
Vorsitzender der BMHS-LehrerInnen
Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
Tel.: 01/533 63 35

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB0001