FP-Gudenus: Schon wieder bewaffneter Banküberfall in Wien

Wien gilt europaweit als Eldorado für Bankräuber

Wien, 07.04.2009 (fpd) - Die Realität hat Wien heute Vormittag wieder eingeholt. Die ausufernde Kriminalität fand neuerlich seinen Niederschlag in einem bewaffneten Banküberfall. Es ist höchst an der Zeit für durchgreifende Maßnahmen zu sorgen, so heute der Sicherheitssprecher der FPÖ-Wien, LAbg. Mag. Johann Gudenus.

Die erschreckende Kriminalitätsentwicklung in der Bundeshauptstadt ist das Ergebnis der verfehlten Sicherheitspolitik sowohl der Bundes-aber auch der Landesregierung. Kaum ein Tag, wo sich nicht Kleinkriminalität, Raub oder gar Mord auf Wiens Straßen abspielt. Die Kriminalität in Wien explodiert und Häupl ist dafür der Hauptverantwortliche, so Gudenus der weiter meint, dass die Wiener Landespolitik dringend neue sicherheitspolitische Akzente braucht und es daher notwendig ist, dass in Wien eine eigene Geschäftsgruppe im Magistrat sowie ein Sicherheitsstadtrat geschaffen wird. Ebenso ist die Gründung einer eigenen Sicherheitswacht nach bayrischem Modell -übrigens eine Idee die von der Wiener FPÖ bereits am 6.Oktober 2003 erstmals präsentiert, und danach Schritt für Schritt von der Volkspartei abgekupfert wurde - notwendiger denn je geworden.

Wenn es Bürgermeister Häupl tatsächlich ein Anliegen ist für mehr Sicherheit in der Stadt zu sorgen, so könnte er in seinem Wirkungsbereich ohne weiteres sofort dafür sorgen, dass in Wien eine Aufstockung des Personals bei der Polizei durchgesetzt wird. Die ewigen Ausreden auf den Bund ermüden schon langsam, so Gudenus der weiter meint, dass man beispielsweise als Sofortmaßnahme jeweils einen Verwaltungsbeamten in ein Wachzimmer setzten könnte - somit wären bei 100 Wachzimmern, gleich 100 Polizisten entlastet und könnten sofort auf der Straße eingesetzt werden. (Schluss)paw

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004