Kids in Fashion 2009: Junge Mode-Ideen gesucht

Gesucht: Avantgardarobe für das 21. Jahrhundert

Wien (OTS) - Kids in Fashion, der Modedesign-Wettbewerb ist wieder da. Ab sofort werden - heuer bereits zum 15. Mal - die einfallsreichsten und coolsten Mode-Entwürfe gesucht. Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 23 Jahren haben bis 10. Juni 2009 Gelegenheit, ihre Vorstellungen von origineller Mode aufs Papier zu bringen. Die phantasievollsten Entwürfe werden dann von einer ExpertInnen-Jury in vier Altersklassen prämiert. Auf Zeichentalent kommt es dabei nicht an - wichtiger sind Einfallsreichtum und die Idee. Alle ausgezeichneten Modelle werden originalgetreu nachgeschneidert und bei einer professionellen Modeschau im Oktober 2009 präsentiert. Alle Infos gibt's auf www.jugendzentren.at.

Vier Teile & tausende Möglichkeiten

Das Mode-Projekt Kids in Fashion 2009 besteht aus 4 Teilen:

o Modewettbewerb: Bis 10. Juni können alle zwischen 4 und 23 Jahren ihre tollsten Entwürfe einsenden oder auf der Website www.jugendzentren.at uploaden. o Modewerkstatt: ModeschülerInnen schneidern die prämierten Entwürfe. o Modelwettbewerb: Kids in Fashion sucht jugendliche Models, die die ausgezeichneten Modelle am Catwalk präsentieren. o Modeperformance: Das große Finale ist die Abschluss-Show, die im Oktober 2009 über die Bühne geht.

Modevisionen von Kindern und Jugendlichen

Das Bemerkenswerte an Kids in Fashion sind die Mitwirkung und das Engagement der Jugendlichen bei allen wesentlichen Schritten der Produktion. Von der Idee, bis hin zur Herstellung und Vorführung, geht es darum, selbst kreativ zu sein, eigene Potenziale zu erkennen und Interesse an Neuem zu entwickeln. Jugendliche Kreativität, unterschiedlichste Herkunftskulturen und das vorurteilsfreie Herangehen an die Themen Mode, Outfit und Kultur sind bestimmende Bestandteile dieses Kreativprojekts.

o Kids in Fashion 2009 - Die Facts Einsendeschluss: 10. Juni 2009 Einsendungen: Upload auf www.jugendzentren.at Per Post an: Verein Wiener Jugendzentren KW "Kids in Fashion" 1210 Wien, Prager Straße 20, Name, Alter und Adresse nicht vergessen!

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) spe

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Maria Seebauer
Verein Wiener Jugendzentren
Telefon: 01 278 76 45-32
Mobil: 0664 251 31 68
E-Mail: m.seebauer@jugendzentren.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009