"WIFI Wine-Award" in St. Pölten verliehen

WIFI-Weinfrühling als Publikumsmagnet

St. Pölten (OTS) - Mehr als 600 Gäste, die bei wahrhaft frühlingshaftem Wetter ins WIFI nach St. Pölten gekommen waren, zeigten großes Interesse am österreichischen Wein und an regionalen Genussprodukten.

Die Besucherinnen und Besucher hatten jedoch nicht nur Gelegenheit, bei rund 50 Winzerinnen und Winzern aus ganz Österreich an die 150 Weine zu verkosten. Der Abend bot auch Gelegenheit, das umfassende Ausbildungsprogramm des WIFI im Weinbereich (Weinausbildung für jedermann, Diplomsommelier, Sommelier, Jungsommelier) kennen zu lernen und die "Straße der Sinne" zu durchwandern.

Präsentiert wurde diese "Straße" vom Niederösterreichischen Somme-lierverein. Bei einer Blindverkostung und einem interaktiven Weinquiz konnten Interessierte im wahrsten Sinn des Wortes ihre Sinne schärfen. "In Niederösterreich ist der Wein vor der Haustür. Neben dem Verkosten ist ein Training der übrigen Sinne für das Produkt Wein genauso wertvoll und wichtig. Wir wollen das Bewusstsein unserer Gäste für Genießen und Empfinden schärfen", so Dipl. Sommelier Martin Widemann, Präsident des Niederösterreichischen Sommeliervereines.

Höhepunkt des Abends war wie schon im Vorjahr die Verleihung des WIFI Wine-Award für den besten Weiß- und Rotwein. Mehr als 200 Weingüter aus ganz Österreich hatten Weine eingesandt, die von den Mitgliedern des Sommeliervereines und einer Prominentenjury verkostet und prämiert wurden.
Der WIFI Wine-Award in der Kategorie "Frühlingswein rot" ging an das Weingut Landauer-Gisperg aus Tattendorf für den Zweigelt Selektion 2007. Die Kategorie "Frühlingswein weiß" entschied das Weingut Müllner aus Nussdorf mit dem Grüner Veltliner DAC Gaisruck 2008 für sich. Als Trophäe konnten die Sieger etwas Besonderes mit nach Hause nehmen: Die New Design University entwarf für den Award eine Welle aus Edelstahl. Aus dem Metall wurden die Umrisse der Flasche des Siegerweins ausgefräst und somit eine einzigartige Auszeichnung geschaffen.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=66&dir=200904&e=20090403_b&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftsförderungsinstitut der WKNÖ
Mariazeller Straße 97, 3100 St. Pölten
T 02742 890-2236, F 02742 890-2100
E gerlinde.haider@noe.wifi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001