Breites Bündnis ruft zu "Lichterzug gegen Rechts" am 30. April in Linz auf

Über 30 Organisationen unterstützen "Lichter gegen Rechts!"

Wien (OTS) - Zu einem großen "Lichterzug gegen Rechts" rufen über 30 Organisationen am 30. April in Linz auf. "Mit einem breiten gesellschaftlichen Zeichen zeigen wir, dass wir keinen rechtsextremen Aufmarsch am 1.Mai in Linz haben wollen. Wir sagen NEIN zu diesen menschenverachtenden und demokratiefeindlichen Ansichten. Wir sagen JA zu Respekt, Toleranz und Solidarität!" halten die InitiatorInnen (Sozialistische Jugend OÖ, Katholische Jugend OÖ, Gewerkschaftsjugend OÖ, Netzwerk gegen Rassismus und Rechtsextremismus) fest. "Wir zeigen, dass Linz eine Kulturhauptstadt der Vielfalt ist!"

Die Untersagung des NVP-Aufmarsches in Braunau zeigt, dass die NVP eine klar rechtsextreme, fremdenfeindliche und rassistische Partei ist. Das Bündnis fordert deshalb die sofortige Untersagung des NVP Aufmarsches am 1. Mai in Linz.

Zu den UnterstützerInnen zählen neben den InitatorInnen Sozialistische Jugend, Katholische Jugend und Gewerkschaftsjugend unzählige politische, migrantische und kulturelle Organisationen. Unterstützung kommt auch durch einen Beschluss Landesjugendbeirat des Landes OÖ, der "den Lichterzug gegen Rechtsextremismus am 30. April" unterstützt.

Zu den unterstützenden Organisationen zählen (laufende Aktualisierung auf www.lichtergegenrechts.at) :

Mauthausen Komitee Österreich, Gedenkdienst OÖ, Kinderfreunde OÖ, Evangelische Jugend OÖ, Muslimische Jugend Österreich, Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs, ÖGB, Verein migrare, Land der Menschen OÖ, DIDF - Föderation demokratischer ArbeiterInnenvereine, Verein ADA - Alternative Solidarität, Alevitische Jugendliche Wels, Welser Initiative gegen Faschismus, Landjugend OÖ, Naturfreundejugend OÖ, Die Grünen Oberösterreich, SPÖ Oberösterreich, SPÖ Linz, KPÖ Oberösterreich, Bund Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen, VSSTÖ Linz, Aktion kritischer SchülerInnen OÖ, Grünalternative Jugend OÖ, Kommunistische Jugend OÖ, Junge Generation OÖ Gewerkschaftlicher Linksblock, Kulturverein Röda, Kulturverein Baraka, OÖ. Jugendcenter-Unterstützungsverein, Interkulturelles Begegnungszentrum Arcobaleno

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend Oberösterreich
Michael Lindner
0664/5274805

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001