Vilimsky: Anerkennung für Schlag gegen das internationale Schlepperunwesen

Wien (OTS) - Österreichische Beamte haben durch ihren Einsatz Effizienz gezeigt
Seine große Anerkennung sprach heute FPÖ-Sicherheitssprecher NAbg. Harald Vilimsky dem Bundeskriminalamt aus. Der gelungene Schlag gegen das internationale Schlepperunwesen im Rahmen der Operation "Tara" habe gezeigt, wie effizient unsere Exekutive arbeitet. "Gratulation an alle, die diesen gelungenen Einsatz durch ihr tatkräftiges Handeln zum Erfolg geführt haben", so Vilimsky.

Unbedingter Handlungsbedarf bestehe aber nach wie vor bei der laut dem Schlepperbericht 2008 hohen Anzahl an illegalen Grenzübertritten von Italien nach Österreich. "Hier ist die Bundesministerin für Inneres gefordert konkrete Maßnahmen zu setzen", so Vilimsky abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0015