Kaufmann: SPÖ-Bauern fordern nationale Reglementierung des Milchmarkts

Weitere Forderungen: Mitspracherecht für bäuerliche Organisationen - Gegen Erhöhung des Einheitswerts

Wien (SK) - "Die Erzeugerpreise für Milch sind auf rasanter Talfahrt, immer mehr Milchbetriebe müssen zusperren. Doch während die ÖVP-Agrarpolitiker die BäuerInnen im Stich lassen, kämpfen die SPÖ-Bauern für die heimischen Milchbauern", betonte heute, Donnerstag, die Bundesvorsitzende der SPÖ-Bauern, Monika Kaufmann. Jetzt seien alle Zuständigen aufgerufen, alle auf nationaler Ebene bestehenden Möglichkeiten auszuschöpfen, um den Milchbauern zu helfen. "Wir fordern daher eine nationale Reglementierung des Milchmarkts und ein Mitspracherecht aller bäuerlichen Organisationen, da sonst wieder nur Molkereien, Handel und Industrie die Regeln bestimmen", betonte Kaufmann. Abgelehnt wird von den SPÖ-Bauern auch die von der österreichischen Landwirtschaftskammer geplante Erhöhung der Einheitswerte: "Für uns SPÖ-Bauern ist der Einheitswert ein Ertragswert. Da das Einkommen vieler bäuerlicher Betriebe aber gesunken ist, darf es nicht zu einer Erhöhung des Einheitswertes kommen", so Kaufmann gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

Angesichts der jetzigen existenzgefährdenden Milchkrise mit bis zu 25-prozentigen Einnahmensdefiziten der Milchbetriebe "muss es auch einen Stopp der Saldierung geben, weil dadurch nur die notorischen Überlieferer belohnt werden". Die SPÖ-Bauern fordern weiters einen Stopp der Quotenaufstockung, so Kaufmann, die ergänzte: "Und wir fordern auch eine Deponierung der von der EU durch die Aufstockung der Quoten neu zugewiesenen Milchkontingente in der nationalen Reserve - so lange, bis sich die Überschuss-Situation ändert". Die SPÖ-Bauern würden auch weiterhin "gegen Ungerechtigkeiten auftreten, denn unsere Devise für den Ländlichen Raum lautet 'Einkommen schaffen und Arbeitsplätze sichern'", so Kaufmann abschließend. (Schluss) mb

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003