Infonachmittag: neue Therapiemöglichkeiten bei Prostatakrebs

Wien (OTS) - Im Rahmen der monatlichen Veranstaltungsreihe "M.A.L.V.E. - Miteinander am Leben Vertrauen entwickeln" findet am 6. April ein Vortrag zum Thema Prostatakrebs statt. Dr. Florian Wimpissinger, Facharzt für Urologie, informiert über die neuesten Erkenntnisse in Früherkennung und Therapie.

Das Prostatakarzinom ist die am häufigsten auftretende Krebsart beim Mann. Einblicke in neue Trends und Techniken in der Früherkennung stehen ebenso zur Diskussion, wie Erkenntnisse aus der Strahlen- oder Hormontherapie. Die Rudolfstiftung des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) lädt Interessierte, Betroffene, sowie Angehörige zum kostenlosen Informationsnachmittag ein.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 6. April 2009, 13.30 bis 15 Uhr Ort: 1030 Wien, Boerhaavegasse 8a Krankenanstalt Rudolfstiftung, Konferenzraum - Bürogebäude EG

(Schluss) ej

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Conny Lindner
Telefon: 01 404 09-70054
E-Mail: cornelia.lindner@wienkav.atPID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Krankenanstalt Rudolfstiftung
Projektleitung M.A.L.V.E.
OA Dr. Toni Niedermayr
Telefon: 01 71165-4705
E-Mail: toni.niedermayr@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0023