Wiener Stadt- und Landesarchiv zeigt Haydn-Ausstelllung

Wien (OTS) - Zum Anlass der 200. Wiederkehr des Todestages von Joseph Haydn (1732 bis 1809) zeigt das Wiener Stadt- und Landesarchiv ab heute, Donnerstag, die Ausstellung "Vom Sängerknaben zum ersten Wiener Klassiker - Haydns Beziehungen zu Wien". Die Ausstellung stellt musiktopografisch und musikhistorisch wichtige Stationen Haydns in seiner Wiener Zeit vor. Genauso wenig wie Mozart und Beethoven war Haydn gebürtiger Wiener. Dennoch hatte der erste große Vertreter der Wiener Klassik enge Beziehungen zu Wien. Hier erfuhr er als Chorknabe seine eigentliche musikalische Ausbildung, avancierte zum selbständigen Musiker und knüpfte wichtige Kontakte, z.B. zum Librettisten Pietro Metastasio.

Nach jahrzehntelanger Tätigkeit für die Fürsten Esterházy zog es ihn als nunmehr bereits weltberühmten Komponisten wieder nach Wien. In Wien entstand auch seine wohl populärste Melodie, das "Gott erhalte". 1796/97 bezog der Komponist schließlich sein Haus in der damaligen Vorstadt Windmühle (heute: Wien 6, Haydngasse 19). Er bewohnte es bis zu seinem Tod im Jahr 1809. In diesem Vorstadthaus schrieb Haydn unter anderem an den Oratorien "Die Jahreszeiten" und "Die Schöpfung", die zu seinen größten Werken zählen. Der Komponist wurde auf dem ehemaligen Hundsturmer Friedhof (heute: 12., Haydnpark) bestattet.

o Mehr dazu: www.wien.gv.at/kultur/archiv/veranstaltungen/haydn.html o Infos zur Schau im Überblick: Ausstellungsdauer: 2. April bis 28. August 09 Wiener Stadt- und Landesarchiv (11., Guglgasse 14, Zugang über Gasometer A, Foyer im 4. Stock) Eintritt frei Öffnungszeiten: Montag und Freitag von 9.00 bis 15.30 Uhr Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 18.30 Uhr, Karfreitag (10.4.): 9.00 bis 11.30 Uhr

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Dr. Christoph Sonnlechner, MAS
Wiener Stadt- und Landesarchiv - MA 8
Telefon: 01 4000-84832
www.archiv.wien.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008