Gesperrter Fahrstreifen: Gumpendorfer Gürtel / Höhe Wallgasse

Gültig ab 6. April wegen Errichtung einer Lärmschutzwand

Wien (OTS) - Der Fritz-Imhoff-Park, im Bereich Mollardgasse / Wallgasse, wird instandgesetzt und in Richtung Gürtel erweitert. Im Zuge dieses Projekts ist am Gumpendorfer Gürtel auch die Errichtung einer Lärmschutzwand vorgesehen.

Vom 6. April bis 12. Juni 2009 wird daher der angrenzende Gehsteig gesperrt und für die FußgängerInnen eine Umleitung eingerichtet. Im Zuge dieser Bauarbeiten muss aus Sicherheitsgründen auf Höhe Wallgasse die Gürtelfahrbahn auf zwei Fahrspuren verengt werden.

Vom 6. April bis 10. April wird die rechte Fahrspur ganztägig gesperrt, in der restlichen Zeit der Baudauer Dienstags bis Donnerstags (werktags), in der Zeit von 9.00 bis 15.00 Uhr.

Um Verzögerungen, insbesondere zu den Stoßzeiten, zu vermeiden wird empfohlen die Baustelle großräumig zu umfahren. (Schluss) dee

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Susanne Debelak
Verkehrsorganisation und techn. Verkehrsangelegenheiten (MA 46)
Telefon: 01 811 14-92767
Mobil: 0664 826 72 24
E-Mail: susanne.debelak@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002