Terminerinnerung: Fekter trifft Innenminister des Fürstentums Liechtenstein

Hervorragende Zusammenarbeit wird fortgesetzt

Wien (OTS) - Innenministerin Dr. Maria Fekter trifft heute, Donnerstag, den 2. April 2009 ihren Amtskollegen aus dem Fürstentum Liechtenstein, Regierungsrat Hugo Quaderer, im Kooperationszentrum Schaanwald, am Grenübergang Feldkirch / Tisis - Schaanwald.

Im gemeinsamen Verbindungsbüro, an der Grenzübergangsstelle Feldkirch / Tisis - Schaanwald (auf Liechtensteinischem Staatsgebiet) arbeiten seit 1. Juni 2007 Beamte aus Österreich und der Schweiz (Grenzwachkorps und Kantonspolizei St. Gallen). Die Räumlichkeiten werden von Liechtenstein zur Verfügung gestellt und bei Bedarf erfolgt der Kontakt mit der Liechtensteinischen Landespolizei. Das Verbindungsbüro hat eine wichtige Rolle bei der Koordination der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, insbesondere der Ausgleichsmaßnahmen.

Anschließend wird Innenministerin Dr. Maria Fekter gemeinsam mit Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber an der Sicherheitspreisverleihung des Kuratorium Sicheres Österreich (KSÖ) in Schwarzach teilnehmen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Medien sind zu folgendem medienöffentlichen Terminen herzlich eingeladen:

Besichtigung des Kooperationszentrums Schaanwald und Fototermin mit Innenministerin Fekter und Innenminister Quaderer

Zeit: Donnerstag, 2. April 2009, 10:00 Uhr

Ort: Grenzübergang Feldkirch / Tisis-Schaanwald

Verleihung der Sicherheitspreise des KSÖ:

Zeit: Donnerstag, 2. April 2009, 15:00 Uhr Ort: Vorarlberger Medienhaus Gutenbergstraße 1, 6858 Schwarzach

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gregor Schütze
Pressesprecher der Bundesministerin
Bundesministerium für Inneres
Telefon: +43-(0)1-53126-2017
gregor.schuetze@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit - Infopoint
Tel +43-(0)1-53 126-2488
infopoint@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001