FPÖ-Haimbuchner: "Freiheitliche in OÖ weiter im Aufwind!"

FPÖ wird mit Mut und voller Kraft den erfolgreichen Weg fortsetzen

Wien (OTS) - "Die FPÖ befindet sich in Oberösterreich im Aufwind. Die Zustimmung zu ÖVP-Pühringer und SPÖ-Haider sinkt massiv. Dies belegen die heute veröffentlichten Zahlen. Die FPÖ sieht sich dadurch in ihrem Kurs bestätigt und wird ihren erfolgreichen Weg mit Mut und voller Kraft für die österreichische Bevölkerung weitergehen", reagierte heute der FPÖ-Spitzenkandidat für die oberösterreichische Landtagswahl NAbg. Dr. Manfred Haimbuchner.

"Pühringer und Haider haben im Land ebenso wenig wie Faymann und Pröll die richtigen Antworten für die Krise gefunden. Der Einbruch der Zustimmung für ÖVP und SPÖ liegt an der Kopflosigkeit und Planlosigkeit mit der auf die größte wirtschaftliche Krise seit Jahrzehnten reagiert wird. Schwarz und Rot sind nur am Ausbau ihrer Macht interessiert, um den Wählerschwund ausgleichen zu können. Die FPÖ muss daher so stark werden, um den Proporz noch wirkungsvoller bekämpfen zu können", so der FPÖ-Spitzenkandidat weiter.

"Die FPÖ spricht die Themen an, welche die Menschen bewegen. Jetzt ist eine politische Kraft gefordert, die Arbeitsplätze schafft und die Krise mit langfristigen und durchdachten Konzepten bekämpft. Eine politische Kraft die der enttäuschten Jugend wieder Hoffnung und Mut zur Zukunft gibt. Dazu sind Pühringer und Haider als letztes Personalaufgebot von ÖVP und SPÖ nicht in der Lage", bekräftigte Haimbuchner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0015