Kaltenegger: Glawischnig und Lunacek werden Sudel-Wahlkampf von Peter Pilz zu verantworten haben

Pilz ist kein Wort mehr zu glauben – ÖVP einzige pro-europäische Partei in Österreich

Wien, 01. April 2009 (ÖVP-PD) „Glawischnig und Lunacek werden den Sudel-Wahlkampf, den Peter Pilz gerade startet, zu verantworten haben. Pilz ist kein einziges Wort mehr zu glauben“, kommentiert ÖVP-Generalsekretär Fritz Kaltenegger die heutigen Aussagen des Grünen-Abgeordneten. „Der Name Pilz steht spätestens seit der als Lügen-Propaganda entlarvten Causa Haidinger für Anpatzen und Vernadern. Alles, was Pilz in seiner bisherigen politischen
Laufbahn zusammengebracht hat, war zu skandalisieren und
unschuldige Menschen zu bespitzeln“, so Kaltenegger. „Für die Menschen dagegen hat Pilz bis jetzt noch keinen einzigen Stein bewegt.“ ****

„Warum macht Pilz eine Pressekonferenz zu einem Thema, worüber sich jeder Bürger öffentlich in Firmenbüchern selbst informieren kann?“, fragt der ÖVP-Generalsekretär und weiter: „Das zeigt, dass es Pilz lediglich um die politische Bühne geht.“

„Die ÖVP hat eine klare Linie und ist die einzige pro-europäische Partei in Österreich sowie die einzige Partei, die die Kompetenz hat, österreichische Interessen in Europa durchzusetzen“, stellt Kaltenegger klar. Ernst Strasser sei ein „wichtiges Signal für Verlässlichkeit, Kompetenz und Erfahrung“, schließt der ÖVP-Generalsekretär.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001