Exklusiv: Ex-Cop Roland Horngacher ist jetzt Casino-Berater.

Der geschasste Polizeikommandant arbeitete jetzt als Rechtsberater für das Glücksspielunternehmen "Concorde Card Casinos".

Wien (OTS) - Wie Nachrichtenmagazin NEWS in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe berichtet, arbeitet der von der Polizei wegen seines Amtsmissbrauches im Zuge der sogenannten "Sauna-Affäre" geschasste Wiener Polizeikommandant Roland Horngacher jetzt als Rechtsberater für die "Concorde Card Casinos". Der 49Jährige liegt dabei pikanterweise im Clinch mit den Behörden, weil die Finanz seit Jahren einen - bisher erfolglosen - Kampf gegen den Pokerbetrieb der in Wien-Simmering ansässigen Firma führt. Horngacher sagt im NEWS-Interview, dass er seinen neuen Job mit "derselben Professionalität" wie jenen als Polizist ausübe. Mit seiner früheren Tätigkeit habe er vollkommen abgeschlossen, Kontakte zu Ex-Kollegen bestünden nicht mehr. Horngacher: "Ich denke nur noch mit Unbehagen an meine Zeit als Polizist zurück."

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0004