Leitner: Konjunkturpaket für Gemeinden sichert Arbeitsplätze

NiederösterreicherInnen erwarten sich politischen Schulterschluss

St. Pölten. (OTS) - "46.436 NiederösterreicherInnen waren Ende März arbeitslos gemeldet, das bedeutet eine Zunahme von 32,2 % im Vergleich zum März 2008. Damit liegt Niederösterreich voll im Bundestrend - es liegt also auf der Hand, dass mehr für die Konjunkturbelebung unternommen werden muss. Wir brauchen mehr Maßnahmen, um Beschäftigung zu sichern und zu schaffen", betont der Vorsitzende der SPÖ NÖ, LHStv. Dr. Sepp Leitner die Notwendigkeit von sofortigen arbeitsmarkt- und wirtschaftspolitischen Maßnahmen.

Besonders betroffen sind einmal mehr Jugendliche, bei den Arbeits-und Lehrstellensuchenden bis 24 Jahre wird ein Plus von 41 % verzeichnet. Sozialminister Hundstorfer werde morgen die Aktion "Zukunft Jugend! - Initiativen für mehr Beschäftigung in Österreich" präsentieren. Leitner bekräftigt aber einmal mehr seine Forderung nach mehr überbetrieblichen Lehrwerkstätten: "Wir müssen Unternehmen, aber auch Städte und Gemeinden dafür gewinnen, leerstehende Kapazitäten zur Verfügung zu stellen!"

Der Vorsitzende der SPÖ NÖ bleibt auch bei seiner Forderung, ergänzend zu den NÖ Konjunkturpaketen einen Zukunftsfonds zur Finanzierung von regionalen und kommunalen Projekten zu schaffen:
"Mit dem Einsatz von 500 Millionen Euro, kurzfristig verfügbar aus den veranlagten Wohnbaumitteln, können längst geplante Projekte in den Regionen umgesetzt werden, deren Realisierung an der Finanzierbarkeit scheitert. Man muss kein Wirtschaftsexperte sein, um die Notwendigkeit eines Konjunkturpakets für Gemeinden zu erkennen!" Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten würden sich die Menschen auch in Niederösterreich einen politischen Schulterschluss aller Parteien erwarten, bekräftigt Leitner einmal mehr das Bekenntnis der SPÖ NÖ zur Zusammenarbeit: "Wir sind bereit, Lösungen und Maßnahmenpakete auszuarbeiten. Unsere Vorschläge liegen auf dem Tisch!"

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Medienservice
Litsa Kalaitzis
Tel: 02742/2255-120
Tel: 0664/142 6073
litsa.kalaitzis@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001