EANS-Adhoc: Alpine Select AG / Jahresergebnis 2008 und Resultat des Aktienrückkaufs

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

31.03.2009

Jahresergebnis 2008 und Resultat des Aktienrückkaufs

Zug, 31. März 2009

Im Geschäftsjahr 2008 verringerte sich der Nettoinventarwert der Gesellschaft nach Berücksichtigung der eigenen Aktienrückkäufe von CHF 286,9 Mio. auf CHF 150,9 Mio. oder 39,6% und der Aktienkurs sank im Lauf des Jahres von CHF 18.20 auf CHF 11.00 was ebenfalls 39,6% entspricht. Diese Wertminderungen entstanden in allen Anlagekategorien und trafen die Gesellschaft trotz einer während des ganzen Jahres gehaltenen, hohen Liquidität.

Wie bereits am 17. Februar 2009 angekündigt wurde das eigene Aktienrückkaufs-Programm am 31. März 2009 beendet. In der Zeit vom 23. Mai 2008 bis zum
31. März 2009 hat die Gesellschaft auf einer zweiten Handelslinie der SIX-Swiss Exchange insgesamt 2'585'697 Aktien oder 16.30% der ausstehenden Aktien zurückgekauft. An der kommenden Generalversammlung vom 30. April 2009 wird über deren Vernichtung und damit einer Herabsetzung des Aktienkapitals entschieden.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Alpine Select AG Bahnhofstrasse 23 CH-6301 Zug Telefon: +41 41 720 44 11 FAX: +41 41 720 44 12 Email: hstrehler@alpine-select.ch WWW: www.alpine-select.ch Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: CH0019199550 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt: SWX Swiss Exchange Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Für allfällige Fragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Walter Geering
Alpine Select AG, Bahnhofstrasse 23, 6300 Zug, Telefon 041 720 44 10 oder
wgeering@alpine-select.ch/www.alpine-select.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0044