Ständige Vertretung Österreichs bei der EU begrüßt die 750. Besuchergruppe am 31. März 2009 in Brüssel

Immer mehr Interesse an Informationen aus erster Hand über Österreichs Rolle in der EU

Brüssel (OTS) - Der Ständige Vertreter Österreichs bei der EU, Botschafter Dr. Hans Dietmar Schweisgut, begrüßte am 31. März 2009 die 750. Besuchergruppe an der Ständigen Vertretung Österreichs bei der EU.

Vertreter und Vertreterinnen der Bezirkshauptmannschaft Zwettl besuchten im Rahmen einer mehrtägigen Informationsreise nach Brüssel als 750. Besuchergruppe die Ständige Vertretung Österreichs bei der EU. "Die richtige Information über die EU und über Österreich in der EU sehe ich als eine der wichtigsten demokratiepolitischen Aufgaben. Ich freue mich, dass dieses Informations- und Besuchsangebot der Ständigen Vertretung auf so großes Interesse stößt, sei es bei Schülern, Studenten, Interessensvertretern, Pensionisten oder Politikern", sagte Botschafter Dr. Schweisgut, in seiner Begrüßung. "Gerade vor den nächsten Wahlen zum Europäischen Parlament am 7. Juni 2009 kommt der Information der Bürger in Österreich und in Europa über die Wichtigkeit der EU eine große Bedeutung zu".

Der Besucher- und Informationsdienst hat seit 2002 für 23.800 Personen kostenfreie Besuchsprogramme an der Ständigen Vertretung angeboten. Dieses Angebot wird sehr oft mit Informationsbesuchen im Europäischen Parlament, in der Europäischen Kommission oder in den österreichischen Länderbüros in Brüssel verbunden. 2009 werden voraussichtlich weitere 4000 interessierte ÖsterreicherInnen die Ständige Vertretung besuchen.

Rückfragen & Kontakt:

Ständige Vertretung Österreichs bei der EU
Mag. Martina Delphin-Schubert
Leiterin des Besucher- und Informationsdienstes
Tel.: +32/2/2345-243
Fax: +32/2/2356-300
besucherdienst.bruessel-ov@bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0003