Prof. Dr. Andreas Grünbichler neuer CFO bei Wüstenrot

Salzburg (OTS) - In der heute stattgefundenen Sitzung des Aufsichtsrates wurde Prof. Dr. Andreas Grünbichler zum neuen CFO der Wüstenrot Versicherungs-AG bestellt. Er verstärkt damit das bestehende Vorstandsteam mit Mag. Gerald Hasler und Franz Meingast, MBA.

In der in zwei Wochen stattfindenden Aufsichtsratssitzung der Bausparkasse Wüstenrot AG soll Prof. Dr. Grünbichler auch zum Finanzvorstand der Bausparkasse bestellt werden. Damit ist sichergestellt, dass die Unternehmensgruppe Wüstenrot, die nach dem entsprechenden Gesetz ein Finanzkonglomerat darstellt, die dafür notwendigen, idealen personellen und strukturellen Voraussetzungen schafft.

Komm.-Rat Wolfgang Radlegger, Aufsichtsratsvorsitzender der Wüstenrot Versicherungs-AG, und Dr. Herbert Walterskirchen, Aufsichtsratsvorsitzender der Bausparkasse Wüstenrot AG, zeigten sich auch namens der Holding sehr erfreut darüber, mit Prof. Dr. Grünbichler die Idealbesetzung für diese Aufgabe gewonnen zu haben.

Prof. Dr. Grünbichler bringt eine außerordentlich reiche Berufserfahrung aus dem Bereich der Bank- und Versicherungswirtschaft mit, wie sie in dieser Form wohl selten zu finden ist: Nach seiner Habilitation an der Universität Graz war Prof. Dr. Grünbichler als Gastprofessor für Finanzwirtschaft an der University of California at Los Angeles (UCLA) und als Professor für Finanzmarktforschung an der Universität von St. Gallen tätig. Seit 2003 ist Prof. Grünbichler Honorarprofessor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Wien und seit 2004 Titularprofessor an der Universität St. Gallen.

Als Vorstandsdirektor der Steiermärkischen Sparkasse und Bank AG kehrte er im Jänner 2000 nach Österreich zurück und wurde im Oktober 2001 in den Vorstand der neu gegründeten Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) berufen. Im November 2004 übernahm er eine neue Herausforderung in der Privatwirtschaft in der Schweiz beim Versicherungskonzern Zurich Financial Services (ZFS), zuerst als Head Group Risk Manager, in weiterer Folge als Group Chief Risk Officer des Konzerns. Zuletzt war Grünbichler als CFO für das gesamte internationale Geschäft der Zürich tätig.

Nach der Übernahme der Constantia Privatbank AG durch ein Konsortium aus fünf österreichischen Großbanken im Oktober 2008 wurde Prof. Dr. Grünbichler im November 2008 zum Sprecher des Vorstandes berufen, um die Konsolidierung der Bank voranzutreiben. Da die wesentlichen Schritte in diesem Zusammenhang nun abgeschlossen sind, wird Prof. Dr. Grünbichler seine neuen Funktionen bei Wüstenrot mit Wirkung vom 20. April antreten. "Ich freue mich, dass ich bei Wüstenrot meine Erfahrungen aus dem Versicherungs- und dem Bankenbereich einbringen und mit einem hervorragenden Team zusammenarbeiten darf", so Grünbichler in einer ersten Stellungnahme.

Die Vorstände der Wüstenrot Versicherungs-AG und der Bausparkasse Wüstenrot AG setzen sich ab 20. April 2009 wie folgt zusammen:

Wüstenrot Versicherungs-AG: Prof. Dr. Andreas Grünbichler, Mag. Gerald Hasler, Franz Meingast, MBA Bausparkasse Wüstenrot AG: Dr. Susanne Riess-Passer (Vorstandsvorsitzende), Prof. Dr. Andreas Grünbichler, Mag. Helmut Köllensperger, Franz Meingast, MBA

Rückfragen & Kontakt:

Bausparkasse Wüstenrot AG, Alpenstr. 70, 5033 Salzburg.
Dr. Josef Mayer, Pressesprecher. Tel. 057070 100- 579,
Mail: redaktion@wuestenrot.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005