Lesefestival "Wien liest" begeistert 1.200 Kids

Wien (OTS) - "Das heute beginnende Lesefestival des Stadtschulrats 'WILI - Wien liest' ist der jährliche Höhepunkt der zahlreichen Wiener Leseinitiativen. Die insgesamt 1.200 SchülerInnen, die bis Freitag an diesem Festival teilnehmen, erbringen den Beweis, dass Kinder mit innovativen Ideen erfolgreich zum Lesen motiviert werden können. Die Idee hinter der schulischen Leseförderung: Nur wer als Kind mit Freude liest, wird sein Leben lang begeistert lesen. Je früher und erfolgreicher wir diese Lesebegeisterung wecken können, desto besser die Lebenschancen und Voraussetzungen für ein in der Realität gelebtes 'life long learning'", stellte Wiens Amtsführende Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl heute im Rahmen eines Pressetermins fest.

Zur Veranstaltung: Vom 31. März bis 3. April findet heuer das große Lesefestival "WILI - WIEN LIEST" für Schülerinnen und Schüler im Wiener Stadtschulrat statt. Veranstalter sind der Stadtschulrat für Wien in Kooperation mit dem Österreichischen Buchklub der Jugend, hpt und G&G sowie dem RotaryClub "Wien-Stadtpark". Den lesefreudigen Kindern der 3. bis 6. Schulstufe, die bei einer spannenden Lese-Rätselrallye mitmachen, winken tolle Buchpreise. Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder der Wiener Pflichtschulklassen.

Brandsteidl: "Unser Ziel, jungen SchülerInnen Lust aufs Lesen zu machen, können wir mit dem Lesefestival optimal erreichen. Dank der vielen unterschiedlichen Facetten des Lesefestivals - von Animation und Erlebnislesen bis hin zu einem 'chill out room' - kommt die Botschaft, um die es uns geht, ganz klar rüber: Lesen ist cool!". (Schluss) ssr

Achtung: Zu dieser Meldung ist in den kommenden Stunden eine Bildberichterstattung geplant. In einer OTS-Aussendung wird auf die online-Abrufbarkeit noch hingewiesen.

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Dragana Lichtner und Matias Meißner
Telefon: 01 525 25-77017 bzw. 01 525 25-77014
E-Mail: dragana.lichtner@ssr-wien.gv.at
E-Mail: matias.meissner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015