Fördervertrag für "FLUSS - NÖ Initiative für Foto- und Medienkunst"

Pröll: Eine der bedeutendsten Institutionen zur Vermittlung künstlerischer Fotografie

St. Pölten (NLK) - Auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hat die NÖ Landesregierung in ihrer Sitzung heute, 31. März, u. a. auch beschlossen, mit dem in Wolkersdorf ansässigen Verein "FLUSS - NÖ Initiative für Foto- und Medienkunst" einen neuen Fördervertrag für die Jahre 2009 bis 2011 abzuschließen, nach dem "FLUSS" jährlich 58.000 Euro erhält.

"Dieser Fördervertrag soll dem 1989 gegründeten Verein weiterhin eine langfristige Planung für seine wertvolle Vermittlungsarbeit garantieren", meint dazu der Landeshauptmann: "‚FLUSS’ ist zweifelsohne eine der bedeutendsten Institutionen auf dem Gebiet der Vermittlung künstlerischer Fotografie und Medienkunst", so Pröll.

"FLUSS" führt regelmäßig im Schloss Wolkersdorf Ausstellungen, Foto- und Medienkunstworkshops, Symposien und sonstige Projekte wie die "Weinviertler Fotowochen" durch. Daneben werden einschlägige Publikationen herausgegeben, Wettbewerbe für künstlerische Fotografie und Medienkunst initiiert sowie Kriterien für Projektvergaben, Stipendien, die Etablierung permanenter Ausbildungsstätten u. a. erstellt. Auch die Vernetzung ähnlicher Interessengemeinschaften im regionalen und europäischen Kontext ist Teil der Tätigkeiten des Vereins.

Nähere Informationen bei der NÖ Fotoinitiative "FLUSS" unter 02245/5455, e-mail info@fotofluss.at und www.fotofluss.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004