AKNÖ-Aviso: Jugend@Sucht

Präsentation der Erkenntnisse einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe der AKNÖ-Frauen- und Jugendabteilung sowie der Österreichischen Gewerkschaftsjugend

Wien (AKNÖ) - Sehr geehrte Frau Redakteurin, sehr geehrter Herr Redakteur,

die niederösterreichische Arbeiterkammer lädt Sie sehr herzlich zur Pressekonferenz

"Jugend @ Sucht"
Präsentation der Erkenntnisse einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe der AKNÖ-Frauen- und Jugendabteilung sowie der Österreichischen Gewerkschaftsjugend (ÖGJ).

Ort: AKNÖ St. Pölten, Gewerkschaftsplatz 2, 3100 St. Pölten Tag: Freitag, 3. April
Zeit: 10 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Jugend @ Sucht" informierten sich und diskutierten rund 200 niederösterreichische BetriebsrätInnen, LehrerInnen, VertreterInnen der offenen Jugendarbeit sowie der Exekutive über aktuelle Tendenzen des Suchtverhaltens junger Menschen. Neben den klassischen sogenannten Substanzdrogen wie Drogen, Alkohol und Medikamente stand vor allem das verstärkte Auftreten von "neueren" Süchten wie zum Beispiel Internet-, Kauf-, oder Esssucht im Mittelpunkt.

Wie solche Abhängigkeiten entstehen, wie sie sich auswirken und warum das Thema auch künftig die Niederösterreichische Arbeiterkammer beschäftigen wird, erfahren Sie im Rahmen der Pressekonferenz.

Ihre GesprächspartnerInnen:
Hermann Haneder, Vizepräsident der NÖ Arbeiterkammer
KRin Christa Bogath, Leiterin der Abteilung für Frauen- und Jugendpolitik sowie Obmannstellvertreterin
Andreas Babler, Vortragender der Veranstaltungsreihe und Suchtexperte

Wir würden uns sehr freuen, eine/n VertreterIn Ihres Mediums bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Hochachtungsvoll

Reinhard Panzenböck
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, 01-58883-1261

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (01) 58883-1252
presse@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001