ERINNERUNG Pressegespräch Hauptverband: Wer vertritt die Interessen der Patienten in Österreich ?

Wien (OTS) - Qualitätsentwicklung, Qualitätssicherung und Patientenorientierung sind einige Schlagworte für die kommenden Herausforderungen im österreichischen Gesundheitssystem. Unter dem Titel "Transparenz des Gesundheitswesens - Beteiligungschancen von PatientenInnen und Selbsthilfegruppen" veranstaltet der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger gemeinsam mit der ARGE Selbsthilfe Österreich - dem Dachverband von rund 1.000 Selbsthilfegruppen - einen Tag der Selbsthilfe. Aus diesem Anlass lädt der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger die VertreterInnen der Print- und elektronischen Medien zum Pressegespräch

"Wer vertritt die Interessen der Patienten in Österreich ?

Zeit: Donnerstag, 2. April 2009, 9.15 Uhr Teilnehmer: Dr. Hans Jörg Schelling (Vorsitzender des Verbandsvorstandes) Dr. Josef Probst (stv.Generaldirektor) Mag. Monika Maier (Sprecherin der ArGe Selbsthilfe Österreich) Ort: Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger Sitzungssaal 1320, 13. Stock 1030 Wien, Kundmanngasse 21-23

Rückfragen & Kontakt:

Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71132-1120
dieter.holzweber@hvb.sozvers.at
http://www.sozialversicherung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHS0001