Wien: Rumänischer Staatspräsident trug sich ins Goldene Buch ein

Wien (OTS) - Der Staatspräsident von Rumänien, Traian Basescu, trug sich am Montag in das Goldene Buch der Stadt Wien ein. Bürgermeister Dr. Michael Häupl hob die Rolle der Stadt Wien als Vermittler in einem geeinten Europa hervor, zum Beispiel im Hinblick auf den Beitritt Rumäniens zur EU. Häupl würdigte die guten Beziehungen der beiden Städte Wien und Bukarest und betonte, dass es für ihn eine besondere Ehre sei, dass sich der Staatspräsident von Rumänien ins Goldene Buch eintrage, den er als ehemaligen Bürgermeisterkollegen in Bukarest kennengelernt hatte.

Basescu erinnerte in seiner Rede an die erfolgreichen Wien-Tage in Bukarest, wo er damals noch als Bürgermeister mit Häupl zusammengetroffen war. Er dankte für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung der Stadt Wien für Bukarest. (Schluss)du

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ingrid Duschek
Mediensprecherin Magistratsdirektion Präsidialabteilung
Telefon: 01 4000-81857
E-Mail: ingrid.duschek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024