Dschungel Wien zeigt Werkschau von Hubertus Zorell

Von 23.3. bis 5.4. zeigt der Schauspieler und Regisseur eine Auswahl seiner Arbeiten für das freie Kinder- und Jugendtheater

Wien (OTS) - Hubertus Zorell ist Schauspieler, Erzähler, Clown und Textdichter. Er ist Regisseur, Pädagoge, Theatermacher und Vater. Bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten spielt und arbeitet er in der "freien Szene für Kinder- und Jugendtheater", schreibt Stücke, adaptiert Texte und inszeniert im gesamten deutschen Sprachraum für Kinder ab drei Jahren. Nun hat er einige seiner Arbeiten für eine umfangreiche "Werkschau" im Dschungel Wien zusammengestellt, über fünfzehn seiner Werke und Textinterpretationen sind in den nächsten beiden Wochen hier zu sehen. Aus sehr persönlicher Sicht will Zorell auf diese Weise die Geschichte des freien Kindertheaters in den vergangenen beiden Jahrzehnten für das Publikum anschaulich machen.

25 Jahre Kinder- und Jugendtheater in Wien

Seit 25 Jahren lebt und arbeitet die freie Kindertheaterszene in Wien, welche Entwicklungen sie durchgemacht und welche Erkenntnisse und Zukunftsperspektiven gewonnen werden konnten, darüber diskutieren bei der Eröffnungsveranstaltung am Montag Abend um 19.30 Uhr im Dschungel Wien unter anderem Hubertus Zorell, Stephan Rabl, Nika Sommeregger und Elisabeth Orlowsky. Moderiert wird die Veranstaltung von Heinz Wagner.

Das Schauspiel "Wer hat meinen kleinen Jungen gesehen?" mit Hubertus Zorell und Stephan Rabl eröffnet die eigentliche Werkschau um 18.00 Uhr. Weitere Produktionen auf dem Programm der zweiwöchigen Schau sind beispielsweise das Erzähltheater "Blumen, nass von Blut", frei nach dem Nibelungenlied für junge Erwachsene ab 14 Jahren, das Schauspiel-Stück "Die Seiltänzerin", das die Fragen von Kindern nach dem Tod thematisiert, oder das Puppentheater "Rapunzl", welches dem schönsten und unergründlichsten aller Gefühle nachgeht, der Liebe.

Karten für alle Stücke gibt es unter der Nummer 5220720-20 zu reservieren oder per E-Mail unter tickets@dschungelwien.at. Kinder und Jugendliche zahlen 7,50 Euro, Erwachsene 12 Euro, SchülerInnen in Gruppen 5 Euro pro Vorstellung. Nähere Informationen über das gesamte Programm der Werkschau unter www.dschungelwien.at.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) wil

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Gabriele Müller-Klomfar
Telefon: 0699 19131411
E-Mail: office@gamuekl.org

Mag. Christine Willerstorfer
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81084
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022