Antonitsch zu Laska Rücktritt

Wien (OTS) - (23. März 2009) - Wir waren sehr überrascht und betroffen und möchten uns auf diesem Weg für die zahlreichen Initiativen, die vor allem auch ihr stets am Herzen gelegen sind:
Kinder und Sport sowie Kinder und Bewegung, die sie stets unterstützt und mitentwickelt hat, bedanken. Dazu zählen neben der Aktion "Bewegung findet Stadt" die Veranstaltungen "Athletics light", "Tennis 4 kids", "Sport macht klug", "Schule ohne Stress", etc.
All das bleibt unmittelbar mit dem Namen Laska verbunden. "Im Sinne der Kinder und des Sports sind wir zuversichtlich dass in Zukunft auch weiterhin dieser Schwerpunkt maßgeblich gefördert wird", sagt Alex Antonitsch, Sportpartner der Aktion "Bewegung findet Stadt" der ersten Stunde.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Antonitsch
Institut für Leistungsmanagement
Mobil: 0699 13388161

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0003