Wiener ÖVP fordert für Sport multifunktionelle Mehrzweckhalle

Wien (OTS) - Eine neue, für circa 12.000 Personen ausgerichtete, multifunktionelle Mehrzweckhalle in den Flächenbezirken Wiens - wie etwa Floridsdorf, Donaustadt oder Favoriten - müsse zugunsten des Wiener Sportvereine errichtet werden, so GR Ines Anger-Koch beim traditionellen ÖVP-Montag-Mediengespräch. Man sei nicht gegen den Fußball, es gehe aber nicht an, dass viele andere interessante Sportarten unterhalb der Wahrnehmungsschwelle blieben. Mit der neuen Halle und einem entsprechenden Zeitmanagement könnten bessere Trainingsmöglichkeiten, wie auch Wettkampf-Veranstaltungen ermöglicht werden. Auch das Fehlen eines Sportstättenkonzeptes wurde kritisiert. Kommenden Donnerstag wird die ÖVP im Gemeinderat einen entsprechenden Antrag einbringen.

Weitere Informationen: ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien, Telefon: 01 4000-81913, E-Mail: gerhard.zeinitzer@oevp-wien.at, im Internet: www.oevp-wien.at/ (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81082
Mobil: 0676 8118 81082
E-Mail: hc.heintschel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015