PK: Morgen, 24.3. 10 Uhr: Wir zahlen nicht für eure Krise!

Internationaler Aktionstag am 28.3. für eine demokratische und solidarische Gesellschaft

Wien (OTS) - Bereits rund 200 zivilgesellschaftliche
Organisationen werden sich am 28. März in Wien an einer Demonstration im Rahmen eines Internationalen Aktionstags zum G20-Gipfel beteiligen. Die globale Zivilgesellschaft setzte somit ein Signal für eine alternative Form des Wirtschaftens.

Einladung zur Pressekonferenz:

Zeit: Dienstag, 24. März 2009, 10 Uhr
Ort: Cafe Schottenring, Schottenring 19, 1010 Wien

Ihre GesprächspartnerInnen:

Ute Bock, Verein Flüchtlingsprojekt Ute Bock
Peter Grubits, Generalsekretär der Katholischen Aktion Österreich Gabriele Michalitsch, Wirtschaftsuniversität Wien
Steffen Nichtenberger, Greenpeace
Kathrin Niedermoser, GPA-DJP Jugend
Alexandra Strickner, Obfrau Attac Österreich

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein.

Demonstration WIEN, SAMSTAG 28. März 2009
13 Uhr: Treffpunkt Wien Westbahnhof
16 Uhr: Schlusskundgebung: vor dem Parlament

Infos: www.28maerz.at

Rückfragen & Kontakt:

David Walch
Pressesprecher Attac Österreich
Tel: +43 (0) 1 544 00 10
Mobil: +43 (0) 650 544 00 10
Fax: +43 (0) 1 544 00 59
Margaretenstraße 166/3/25, A-1050 Wien
presse@attac.at, www.attac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATT0001