26. Mai 2009: 2. Wiener Nachbarschaftstag

Wien (OTS) - Bereits zum 2. Mal beteiligt sich Wien am internationalen Europäischen Nachbarschaftstag, einer Initiative, die Solidarität und den sozialen Zusammenhalt in unseren Städten fördert. Die Idee ist einfach: mit Festen in der Nachbarschaft knüpfen die AnwohnerInnen neue Kontakte, pflegen bestehende, tauschen Erfahrungen aus und entwickeln Ideen für ein besseres Zusammenleben. Seit 2003 findet diese Initiative, ausgehend von Frankreich, Länder übergreifend statt. Für die Stadt Wien unterstützen die Lokale Agenda (LA) 21 Wien mit ihren Agendabüros, der Verein Wiener Jugendzentren, das Wiener Hilfswerk und die Wiener Gebietsbetreuungen dieses Fest der Nachbarschaft.

2009 sind auch Privatpersonen und Initiativen ganz herzlich eingeladen, Ideen umzusetzen, die ein solidarisches und freundschaftliches Zusammenleben unterstützen: Gemeinsam feiern, picknicken, sporteln, kochen, plaudern, spielen, musizieren, alte Freunschaften pflegen oder neue Kontakte knüpfen - durch gemeinschaftlich selbstorganisierte Feste eine bunte Vielfalt an Aktivitäten in den Wiener Stadtteilen auf die Beine stellen und so zur Lebensqualität in unserer Stadt beitragen. Wertvolle Tipps sowie die Möglichkeit, die eigene Veranstaltung in einen Kalender einzutragen, bietet die Website www.nachbarschaftstag.LA21wien.at; für Fragen, Infos und Anregungen gibt es eine Hotline, die unter der Nummer 01/512 36 61 421 zu erreichen ist.

Der Neighbours' Day

Der "European Neighbours' Day" hat in vielen Ländern bereits mehrjährige Tradition und jedes Jahr beteiligen sich weitere Regionen. 2008 feierten bereits mehr als 8 Millionen Menschen in 800 Städten den Tag der Nachbarschaft in ihren Städten und Stadtvierteln, in Wien gab es 66 gut besuchte Events. Gleich nach der ersten Teilnahme im letzten Jahr wurde Wien der Award "freundlichste Stadt" verliehen. Unterstützt durch Privatinitiativen werden für 2009 mehr als 100 verschiedene Aktivitäten und Events in ganz Wien erwartet.

o Infos und Hotline: Tel: 01/58 58 040-11 www.nachbarschaftstag.LA21wien.at www.european-neighbours-day.eu o Eigene Veranstaltung anmelden: http://anmeldung-nachbarschaftstag.la21wien.at/formular.php

(Schluss) lay

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Vera Layr
Mediensprecherin StR DI Rudolf Schicker
Telefon: 01 4000-81420
E-Mail: vera.layr@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012