Frühjahrsputz in der Lobau: 700 Schulkinder für saubere Umwelt

Wien (OTS) - Am Montag, 23.März 2009, wird in der Lobau geputzt.
Am "Auputztag" durchstreifen siebenhundert mit Handschuhen und Müllsäcken ausgerüstete Kinder die obere Lobau. Unterstützt werden die Kinder von FörsterInnen der MA 49 und PädagogInnen der Umweltbildung Wien, die gemeinsam auch für die Organisation verantwortlich sind.

Beim Frühlingsputz wird nicht nur der Auwald vom Müll gesäubert. Es gibt in der Aulandschaft für die Teilnehmer auch so manche Naturschätze zu entdecken. Nach getaner Arbeit wird der gesammelte Müll mit Hilfe der AbfallberaterInnen der MA 48 gleich fachgerecht entsorgt. "Ich freue mich über die Begeisterung der Kinder beim Einsatz für eine saubere Umwelt. Wir setzen seit langem und in vielen Bereichen erfolgreich auf Umwelterziehung in spielerischer Form. Schließlich sollen die Kinder von heute umweltbewusste Erwachsene von morgen werden", sagt Umweltstadträtin Ulli Sima.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) ang/huf

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Johannes Angerer
Mediensprecher Stadträtin. Mag.a Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81359
Mobil: 0676 8118 81359
E-Mail: johannes.angerer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006