Berlakovich: Städte und Gemeinden sind unverzichtbare Partner im Klimaschutz

Oberpullendorf wird neue Klimabündnisgemeinde - Verlosung eines 1.000,- Euro-Gutscheins für eine Biomasseheizung durch "klima:aktiv"

Wien (OTS) - Umweltminister Niki Berlakovich zeichnet morgen, Samstag, das burgenländische Oberpullendorf als neue Klimabündnisgemeinde aus. Der Event mit einem bunten Rahmenprogramm findet um 15.00 Uhr am Hauptplatz von Oberpullendorf statt. "Mit jeder neuen Klimabündnisgemeinde vergrößert sich das österreichische Klimaschutzteam um wichtige Partner. Ich bin stolz auf unser aktives Land, in dem bereits 772 Gemeinden, 445 Betriebe und 170 Schulen und Bildungseinrichtungen im Rahmen des Klimabündnis maßgebliche Schritte für die Einsparung von CO2 und den Schutz des Amazonas-Regenwaldgebietes als wichtigen Klimastabilisator setzen", so Umweltminister Niki Berlakovich anlässlich der bevorstehenden Klimabündnis-Beitrittsfeier des Bezirkes Oberpullendorf.

Oberpullendorf als neue Klimabündnisgemeinde setzt auf bewusstseinsbildende Aktionen, die auch schon die Jüngsten miteinbeziehen und unterstützt Privathaushalte finanziell, die Heizsysteme auf Alternativenergie umstellen. Im Burgenland sind bereits das Land Burgenland, 28 Gemeinden, drei Schulen und die Landwirtschaftskammer Klimabündnispartner. Anlässlich des Festakts verlost das Lebensministerium durch seine Klimaschutzinitiative klima:aktiv holzwärme einen Gutschein über 1.000,- Euro für eine Biomasseheizung. Alle Besucher der Veranstaltung sind eingeladen mitzumachen. Das Programm hat zum Ziel, den Anteil der Biomasseheizungen bei der Sanierung und beim Neubau zu erhöhen.

Sanierung und erneuerbare Energie für eine verbesserte Klimabilanz bei Raumwärme

"Eines unserer größten Sorgenkinder im Klimaschutz ist die Raumwärme, die auch 70 Prozent des energetischen Endverbrauchs bestimmt. Hier liegt ein enormes Potenzial für den Einsatz erneuerbarer Energien und eine große Kostenersparnis für Haushalte, die durch optimierte Wärmedämmungen bis zu 50 Prozent Energie einsparen können", betont Umweltminister Berlakovich. Sein Ziel ist es, Österreich fit für den Weg in die Energieautarkie zu machen.

"Es ist ein langfristiges, aber machbares Vorhaben und mit jeder aktiven Gemeinde, mit jeder aktiven Stadt und mit jeder und jedem unserer aktiven BürgerInnen kommen wir diesem Ziel ein Stück näher und können damit die eigene Geldbörse sowie Klima und Umwelt nachhaltig entlasten", appelliert Berlakovich, die Chancen zur Energie- und Geldeinsparung im Gebäudebereich zu nutzen und bringt ein Rechenbeispiel: "Wer vorher z. B. 3.000 Liter Heizöl gebraucht hat, kann durch eine ordentliche Wärmedämmung und eine Solaranlage leicht auf 1.000 bis 1.500 Liter herunterkommen. Wer gleichzeitig noch auf eine Holzheizung umsteigt, kann die jährlichen Heizkosten von über 3.000,- Euro auf ein Viertel senken", lädt der Minister ein, sich bei der Veranstaltung in Oberpullendorf bei den "klima:aktiv"-Ständen des Lebensministeriums über energieeffiziente Möglichkeiten zu Bauen & Sanieren zu informieren.

Ein Wärmegedämmter Eisblock beweist die Wirkung

Im Rahmen der Klimabündnis-Beitrittsfeier von Oberpullendorf wird rund ein Kubikmeter Eis mit Dämmmaterial in Passivhaus-Qualität der Firma Austrotherm verhüllt. Danach können die Besucher und die Bevölkerung darauf wetten, wie viel von diesem Eisblock nach knapp zwei Monaten noch übrig sein wird. Die Enthüllung des Eisblocks erfolgt am "Tag der Sonne" am 15. Mai 2009. Die Gewinner der Wette erwarten attraktive Preise, u. a. ein Elektro-Scooter.

Das Klimabündnis ist eine globale Partnerschaft zum Schutz des Weltklimas zwischen Städten und Gemeinden in 17 Ländern und den indigenen Völkern der Amazonas-Regenwaldgebiete. Beigetretene Gemeinden verpflichten sich zur Reduktion der Treibhausgasemission, zum Verzicht auf die Verwendung von Tropenholz und die Unterstützung der indianischen Partner in Amazonien. Dies teilt das Lebensministerium abschließend mit.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0003