Helfen macht Schule!

Der 9. Erste Hilfe-Landesbewerb des Wiener Jugendrotkreuzes am 24. März 2009 in der Pädagogischen Hochschule Grenzackerstrasse

Wien (OTS) - Jedes Schuljahr organisiert das Wiener Jugendrotkreuz einen Landesbewerb als Belohnung intensiver Erste Hilfe-Trainings an Wiener Schulen. Der diesjährige Erste Hilfe-Bewerb findet am 24. März 2009 in der Pädagogischen Hochschule in der Grenzackerstraße 18, in 1100 Wien statt. Der besondere Veranstaltungsort hebt auch das große Bewusstsein im Bildungsbereich hervor, Ersthelfer-Kenntnisse schon an Kinder und Jugendliche zu vermitteln.

Viele Wiener Schulen zeigen ein großartiges Engagement, wenn es um die Wertevermittlung zum Thema Erste Hilfe geht. In diesem Jahr sind 19 Teams mit je 5 Teilnehmer/innen nominiert, die ihre Fähigkeiten und ihr Wissen auf die Probe stellen wollen. Durch das große Interesse der Sonderpädagogischen Zentren ist es auch heuer wieder gelungen, Kindern mit besonderen Bedürfnissen die Teilnahme am Bewerb zu ermöglichen. Andere Schulen leisten einen Beitrag, indem sie Schüler/innen zur Verfügung stellen, die als Figuranten (Statisten für die Unfallszenen) oder als Schminktruppe im Einsatz sind.

Ein vielseitiges Rahmenprogramm rundet den Bewerbstag ab. Das Wiener Rote Kreuz stellt einen Krankenwagen zur Verfügung, den alle Besucher/innen besichtigen können. Das Jugendrotkreuz präsentiert seine Programme, Referent/innen stehen für nähere Informationen gerne zur Verfügung. So wird zum Beispiel der Gesundheitsparcours vorgestellt, aber auch Entspannungsübungen aus den Programmen der Suchtprävention werden angeboten. Der Tag findet seinen feierlichen Abschluss mit der Siegerehrung um 13.30 Uhr im Beisein wichtiger Vertreter des Roten Kreuzes und des Stadtschulrates. Alle Teilnehmer/innen bekommen als Anerkennung eine Urkunde sowie eine kleine Erste Hilfe-Ausrüstung, um auch weiterhin im Dienste der guten Sache immer dort zu helfen, wo Hilfe gebraucht wird.

An dieser Stelle bedankt sich das Wiener Jugendrotkreuz auch bei der Firma Anker, die für die Teilnehmer/innen in der "Ankerlounge" diverse Köstlichkeiten zur Verpflegung anbieten wird. Außerdem bedankt sich das Wiener Rote Kreuz bei Manner & Comp AG, die die neuen köstlichen Manner Manninis-Törtchen zur Verfügung stellen; bei Gasteiner für das Sponsoring von Mineralwasser; bei K. Müllner Obst und Gemüse für das Sponsoring von köstlichen Äpfeln, bei BP für das Sponsoring von Kinder-Trollys, bei Nestlè Österreich GmbH für das Sponsoring von Trinkkakao für alle Teilnehmer/innen und bei der Event Marketing Service GmbH für die Zurverfügungstellung von 24 Eintrittskarten für die interaktive Kriminaltechnikausstellung CSI:
The Experience - Löse selbst den Fall. Ganz besondere Erwähnung verdient auch noch die großartige Unterstützung der Firma Dlouhy, die zum wiederholten Mal als Sponsor auftritt und damit diesen Bewerb möglich macht und die Geschenke für die Kinder finanziert.

9. Erste Hilfe-Landesbewerb des Wiener Jugendrotkreuzes
Wann: 24. März 2009 von 08.00-14.00 Uhr
Wo: Pädagogischen Hochschule, Grenzackerstraße 18, in 1100 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Rotes Kreuz, Medienarbeit
Mag. Christina Badelt
Tel.:0664 843 91 40
E-Mail: christina.badelt@w.roteskreuz.at
http://www.jugendrotkreuz.at/w
www.wrk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RKW0001