Rudas: BM Schmied setzt historischen Schritt zur Verbesserung des Bildungssystems

Bessere Arbeitsbedingungen für LehrerInnen durch 5-Punkte-Programm

Wien (SK) - SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Laura Rudas begrüßte heute gegenüber dem SPÖ-Pressedienst ausdrücklich das 5-Punkte-Programm von Bildungsministerin Claudia Schmied zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen der LehrerInnen und des Bildungssystems insgesamt. "Bundesministerin Schmied setzt einen weiteren wichtigen Schritt zur Verbesserung des Bildungssystems. Die Verbesserung der Arbeitsverhältnisse der Lehrer sind ein weiterer wesentlicher Aspekt um unser Bildungssystem an die Anforderungen unserer Zeit anzupassen", so Rudas. "Schmied belegt damit neuerlich, dass es ihr darum geht, das Bildungssystem für alle Beteiligten - Schüler, Lehrer und Eltern - zu optimieren. Jetzt geht es darum, mit aller Kraft gemeinsam an der Umsetzung wichtiger Reformschritte zu arbeiten", betonte die SP-Geschäftsführerin. Dass eine Gewerkschaftsdelegation Einsicht in die Finanzplanung des Bildungsressorts erhalte, sei ein weiteres Entgegenkommen der Ministerin. "Nach diesen Schritten der Ministerin muss zu einer Einigung mit den Vertretern der Lehrer kommt. Wir müssen jetzt alle gemeinsam an den Reformen, wie der Verkleinerung der Klassen und Verbesserung der Ganztagsbetreuung, weiterarbeiten", so Rudas abschließend. **** (Schluss) alu

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002