Dauerhafte Spitzenwerte bei Beratungsqualität der AK

Linz (OTS) - Die Mitglieder der Arbeiterkammer Oberösterreich stellen ihrer Interessenvertretung ein Vorzugszeugnis aus, was die Beratung in Arbeits- und Sozialrechtsfragen betrifft. Auch die jüngste IFES-Umfrage ergab wieder Spitzenwerte für die Freundlichkeit und Kompetenz der Berater/-innen sowie die Zufriedenheit mit den Wartezeiten. Besonders erfreulich: 95 Prozent der Befragten würden die AK-Beratung weiterempfehlen.

AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und AK-Direktor-Stv. Franz Molterer, MAS, präsentierten heute die Ergebnisse der Befragung, die in dieser Form seit 2003 durchgeführt wird. Telefonisch befragt wurden 805 Arbeitnehmer/-innen, die zuvor eine AK-Beratung in Anspruch genommen hatten. Die Ergebnisse der letzten Jahre zeigen erfreulich geringe Schwankungen. Ausgehend von einem hohen Niveau, haben sich die Werte teilweise sogar noch verbessert.

Für die Beratung in arbeitsrechtlichen Fragen gab’s analog zum Schulnotensystem die vorzügliche Bewertung mit 1,6. Die Bewertung der Ergebniszufriedenheit ist für den Bereich Arbeitsrecht Linz von 2,0 im Jahr 2003 auf 1,6 im Jahr 2008 gestiegen. Im Sozialrecht Linz gab’s auch eine leichte Verbesserung von 2,3 auf 2,2.

Mit 1,5 bewertet wurde die Zufriedenheit mit der Wartezeit auf einen Beratungstermin, selbst bei Vorsprachen ohne Terminvereinbarung wurde die Wartezeit mit der hervorragenden Note 1,6 bewertet. 81 Prozent der Befragten bezeichnen das Empfangspersonal als sehr freundlich. Mit einer Gesamtnote von 1,3 beim Thema "Zufriedenheit mit der Freundlichkeit des Empfangspersonals" konnte der Spitzenwert des Vorjahres gehalten werden.

Spitzennoten gab’s auch für die Freundlichkeit der Beraterinnen und Berater (1,3), ihre fachlichen Fähigkeiten (1,5) sowie Geduld und Einfühlungsvermögen (1,5). Auch die Verständlichkeit der Informationen und Empfehlungen wurde mit 1,5 bewertet.

95 Prozent der Befragten würden anderen Personen, die eine vergleichbare Beratung brauchen, die AK weiterempfehlen. "Kompetente und einfühlsame Beraterinnen und Berater, moderne Organisation - bei mehr als 225.000 arbeits- und sozialrechtlichen Beratungen im Jahr braucht es beides. Zwei Drittel der Menschen, die bei uns anrufen, erreichen in weniger als 20 Sekunden eine kompetente Ansprechperson. Darauf sind wir stolz", sagt AK-Präsident Kalliauer. Auf den Lorbeeren ausruhen werde man sich dennoch nicht: "Wir sind bestrebt, unser Service noch weiter zu verbessern und an die Bedürfnisse der Mitglieder anzupassen."

Grafiken zum Download finden Sie unter www.arbeiterkammer.com bereitgestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Kommunikation
Dr. Walter Sturm
Tel.: (0732) 6906-2182
presse@akooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001