direktanlage.at Bilanz 2008: Zweitbestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte

EGT beträgt 11 Mio. Euro / Kundenzahl steigt auf über 53.000 / Wieder über eine Million Wertpapiertransaktionen

Salzburg/Wien (OTS) - Trotz der weltweiten Finanzkrise hat die österreichische Wertpapieranlagebank direktanlage.at im Jahr 2008 das zweitbeste Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte erzielt. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) beträgt 11 Mio. Euro, es konnte ein Kundenzuwachs von mehr als 2.000 auf über 53.000 Kunden verzeichnet werden. Ernst Huber zeigte sich auf einer Pressekonferenz in Salzburg zufrieden: "Ich bin sehr stolz darauf, auch in diesem extrem schwierigen Marktumfeld eine so erfolgreiche Bilanz ziehen zu können - nur das Ausnahmejahr 2007 war besser. Zum zweiten Mal hintereinander überstieg die Zahl der Wertpapiertransaktionen auf direktanlage.at die magische Grenze von einer Million." ...

>> Pressefach & FOTOS: http://www.pressefach.info/direktanlage

Rückfragen & Kontakt:

Anita Schlager-Haslauer
Telefon: +43/(0)662/2070-105, E-Mail: presse@direktanlage.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001