ERinnerung: Der Europäische Betriebsrat - Neues Buch

Buchpräsentation mit Diskussion zur geänderten EBR-Richtlinie am 19. März in Wien

Wien (ÖGB) - Im Laufe des März 2009 tritt die lang erwartete Überarbeitung der bestehenden Richtlinie zum Europäischen Betriebsrat (EBR) in Kraft. In zwei Jahren wird damit europaweit eine neue Rechtsgrundlage zum EBR wirksam werden. Somit ist jetzt der richtige Zeitpunkt für die Herausgabe des auf den neuesten Stand gebrachten Handbuchs für Europäische Betriebsräte.

BITTE MERKEN SIE VOR:

Buchpräsentation "Der Europäische Betriebsrat"

Einleitung durch Wolfgang Katzian (Vorsitzender der GPA-djp und Europasprecher des ÖGB-Vorstandes).

Im Rahmen dieser Buchpräsentation findet eine Diskussion über die geänderte EBR-Richtlinie zum Europäischen Betriebsrat statt. Mit dem Autor Mag. Wolfgang Greif diskutieren unter der Moderation von Katharina Klee (Chefredakteurin Arbeit&Wirtschaft):

Ingrid Stipanovsky, Mitglied des Europäischen Betriebsrates bei Novartis
Hon.-Prof. Dr. Josef Cerny, Autor des Kommentars zur Europäischen Betriebsverfassung, ArbVG
Mag. Evelyn Regner, Leiterin der Stabsstelle Internationales im ÖGB

Mit anschließendem Buffet. Eine Veranstaltung des ÖGB-Verlags in Kooperation mit ÖGB, VÖGB, AK Wien und GPA-djp

Datum: Donnerstag, 19. März 2009, 18:30 bis 20:00 Uhr
Ort: Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags, Rathausstraße 21, 1010 Wien

Nähere Informationen und Anmeldung bei: sabrina.drizhal@gpa-djp.at (Bitte mit Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail, Tel.)

Wir bitten um Ankündigung in Ihrem Medium und freuen uns auf Ihren Besuch!

SERVICE: Wolfgang Greif: Der Europäische Betriebsrat, ÖGB-Verlag 2009, 320 Seiten, 28,50 Euro, ISBN: 978-3-7035-1350-3
Das vorliegende Handbuch zum Europäischen Betriebsrat ermöglicht allen Interessierten einen Überblick zur institutionalisierten Arbeitnehmerbeteiligung in grenzübergreifend tätigen europäischen Unternehmen. Darüber hinaus dient es allen Betriebsräten/innen und Gewerkschaftern/innen, die mit der Etablierung neuer europäischer Konzernvertretungen in Unternehmen zu tun haben, als praktischer Ratgeber.
Der Autor erläutert die politischen und rechtlichen Grundlagen zum Europäischen Betriebsrat, liefert gewerkschaftliche Einschätzungen und bietet wertvolle Informationen, Orientierungsrichtlinien und Tipps zur Etablierung und zum Ausbau einer länderübergreifenden Arbeitnehmervertretung. Die relevanten europäischen und österreichischen Rechtstexte sind abgedruckt.
Weiters findet sich eine Zusammenfassung und Einschätzung der im Jahr 2009 neu gefassten und künftig geltenden Richtlinie zum Europäischen Betriebsrat.

ÖGB, 18. März 2009

Rückfragen & Kontakt:

Oliver Avanzini, Kommunikation ÖGB-Verlag
oliver.avanzini@oegbverlag.at
Tel.: 01/662 32 96 - 6393
Mobil: 0664/814 63 64

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001