Veränderung im Vorstandsvorsitz der Hypo Group Alpe Adria

Vorstandsvorsitzender Dr. Tilo Berlin kehrt zurück zu Berlin & Co.

Klagenfurt (OTS) - An der Spitze der Hypo Group Alpe Adria kommt
es zu einer Veränderung. Dr. Tilo Berlin, seit 2007 Vorstandsvorsitzender der Bank, wird zu dem von ihm gegründeten Vermögensverwaltungsunternehmen Berlin & Co zurückkehren und dort wieder die Leitung der Gruppe übernehmen. Dr. Berlin hat daher den Aufsichtsrat gebeten, ihn aus seinen Verpflichtungen zu entlassen. Der Aufsichtsrat hat den Wunsch von Dr. Berlin mit Respekt und Bedauern zur Kenntnis genommen.

Berlin & Co. hatte unter Führung von Dr. Tilo Berlin Anfang 2007 mit Mitteln privater Investoren aus Deutschland und Österreich mehr als 25 % an der Bank erworben und neues Kapital zugeführt. Im Zusammenhang mit der Mehrheitsübernahme der Hypo Group Alpe Adria durch die BayernLB hat Dr. Tilo Berlin den Vorstandsvorsitz übernommen, verbunden mit der Zusage, nach erfolgreicher Durchführung notwendiger Kapitalzuführungen und interner Restrukturierungen zu Berlin & Co zurückkehren zu können. Die Bayern LB hält heute an der Bank einen Anteil von rund 67 %, die Grazer Wechselseitige rund 20,5 % und die Kärntner Landesholding rund 12,5 %.

Dr. Berlin sagte: "Die zurückliegenden zweieinhalb Jahre zählen zu der intensivsten Zeit, die ich in meinem Berufsleben verbracht habe. Zu den dringend erforderlichen Schritten bei der Kapitalaufstockung für die Bank, die wir erfolgreich umsetzen konnten, kamen nicht nur notwendige interne Anpassungen, sondern dann auch die weltweite Finanzkrise hinzu. Die Bank ist nach den internen Arbeiten sowie mehreren Kapitalerhöhungen und nicht zuletzt der im Dezember erfolgten Ausstattung mit Mitteln von Gesellschaftern und der Republik Österreich stabil aufgestellt, um die Krise zu bestehen. Der Mehrheitsgesellschafter hat nun berechtigt seine eigenen Vorstellungen über die Zukunft der Bank. Damit ist der richtige Zeitpunkt gekommen, meine ohnehin eigentlich nur für kürzere Zeit übernommene Funktion abzugeben und wieder zu meinem eigenen Unternehmen zurückzukehren."

Dr. Michael Kemmer, Vorstandsvorsitzender der BayernLB und Aufsichtsratsvorsitzender der Hypo Group Alpe Adria, sagte: "Wir danken Herrn Dr. Berlin für seine Arbeit für die Bank in schwieriger Zeit. Herr Dr. Berlin hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Bank auf stabiler Grundlage in eine Zukunft blicken kann. Die Bank ist ihm zu Dank verpflichtet. Wir respektieren seinen Wunsch zur Rückkehr zu seinem Unternehmen und wünschen ihm das Beste."

Berlin wird seine Funktion mit Wirkung zum 30. April 2009 abgeben. Über die Nachfolge wird in den nächsten Wochen entschieden.

Hypo Group Alpe Adria
Die Hypo Group Alpe Adria ist eine internationale Finanzgruppe mit mehr als 370 Bank- und Leasing-Standorten in 12 Ländern (Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro, Deutschland, Ungarn, Bulgarien, Mazedonien und der Ukraine), die auf eine über 110 jährige Geschichte zurückblickt. Die Konzerndach-gesellschaft der Hypo Group Alpe Adria ist die Hypo Alpe-Adria-Bank International AG mit Sitz in Klagenfurt (Österreich). Deren Eigentümer sind zu 67,08 % die BayernLB, zu 20,48 % die GRAWE-Gruppe, zu 12,42 % die Kärntner Landesholding und zu 0,02 % die Hypo Alpe-Adria Mitarbeiter Privatstiftung. Im Hypo Group Alpe Adria-Netzwerk sind derzeit rund 7.400 Mitarbeiter für über 1,2 Millionen Kunden tätig.

Hypo Alpe-Adria-Leasing Holding AG
Die Hypo Alpe-Adria-Leasing Holding AG ist eine Tochtergesellschaft der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG. 1990 wurde die erste Leasinggesellschaft in Österreich gegründet; weitere Töchter folgten in Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Deutschland, Italien, Montenegro, Ungarn, Bulgarien, Mazedonien und der Ukraine. Die Hypo Group Alpe Adria Leasing beschäftigt derzeit an 80 Standorten rund 1.100 Mitarbeiter und ist für mehr als 83.000 Kunden tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Hypo Alpe-Adria-Bank International AG
Group Marketing & PR
Mag. Martina Uster
Telefon: 0043 (0)50202-2893
Mobil: 0043 (0)664 856 89 03
martina.uster@hypo-alpe-adria.com
www.hypo-alpe-adria.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAA0001