FP-Lasar: Pflegebetreuung weiter ausbauen!

Joboffensive im Pflegebereich erster wichtiger Schritt

Wien, 16.03.2009 (fpd) - Eine Joboffensive im Pflegebereich um die "Mobile Pflege" sowie die Pflegebetreuung im Gesamten weiter ausbauen zu können forder heute der Sozialsprecher der FPÖ-Wien, LAbg. David Lasar. Der Anteil der über 65 Jährigen wächst stetig an. Waren im 2006 noch rund 271.000 Wienerinnen und Wiener über 65 Jahre alt, werden es im Jahr 2020 bereits 314.000 Menschen sein. Auch die Zahl jener Menschen, die älter als 75 und älter als 85 Jahre sind, wird signifikant steigen. Dadurch wächst der Bedarf an Pflege- und Betreuungseinrichtungen bedeutend an. Es gibt Wohnbezirke in Wien, die im Pflegebereich unterversorgt sind. Die FPÖ fordert daher einmal mehr ein Pflegekonzept für Wien um eine optimale und regional ausgewogene Versorgung mit Pflegeplätzen sicherzustellen, so Lasar abschließend. (Schluss)paw

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003