Ausschreibung des Ö1 Talentestipendiums für bildende Kunst 2009

Wien (OTS) - Mit der ersten Vergabe des Ö1 Talentestipendiums für bildende Kunst, das von der Bank Austria unterstützt wird, hat Ö1 im Vorjahr einen Meilenstein gesetzt. Auch heuer wird diese Ö1 Nachwuchskünstler/innen-Förderung fortgesetzt.

Die Ausschreibungsfrist für das Ö1 Talentestipendium für bildende Kunst, das ein mit 10.000 Euro dotiertes Jahresstipendium ist, beginnt heute - Montag, 16. März - und endet am Donnerstag, den 30. April 2009. Teilnahmeberechtigt sind alle Student/innen der vier Kunst-Universitäten (Akademie für bildende Künste Wien, Universität für angewandte Kunst Wien, Kunstuniversität Linz sowie Mozarteum Salzburg), die zum Zeitpunkt der Einreichung als ordentliche Hörer/innen inskribiert und im 2. Studienabschnitt sind. Die Statuten zum Ö1 Talentestipendium für bildende Kunst sind auf der Ö1 Homepage
http://oe1.orf.at/highlights/134861.html abrufbar. Die
Ausschreibungs-Richtlinien für das Ö1 Talentestipendium für bildende Kunst werden auch an den vier o. a. Kunstuniversitäten kommuniziert. Die Fach-Jury zur Ermittlung der/des diesjährigen Sieger/in tritt im September 2009 zusammen. Die Verleihung des Ö1 Talentestipendiums für bildende Kunst findet im Oktober 2009 statt.

Die Idee dieser Initiative, mit der Ö1 eine bisher in Österreich einzigartige Förderung realisierte, ist es, der/dem Sieger/in des mit 10.000 Euro dotierten Ö1 Talentestipendiums für bildende Kunst eine Grundsicherung für ein Jahr zu geben. In diesem Zeitraum soll sich das herausragende Talent ausschließlich seiner künstlerischen Arbeit widmen können. Im Zentrum dieser Nachwuchs-Förderung, die aus der Ö1 Talentebörse (http://oe1.orf.at/talenteboerse) entstanden ist, steht das Prinzip der Nachhaltigkeit. Mit Unterstützung der Bank Austria, die seit März 2008 Generalsponsor der Ö1 Talentebörse ist, wird dieses Vorhaben ermöglicht.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001