AK Veranstaltung am 20. März: Elektrizitäts-Versorgungssicherheit sucht fairen Rechtsrahmen

Wien (OTS) - Der Stromverbrauch steigt in Österreich jährlich um zwei Prozent an. Das bedeutet, dass die Energieversorgung für die Zukunft gesichert sein muss - in Österreich, aber auch in Europa. Dabei geht es etwa bei Strom um gute Netze, gerechte Preise und eine sichere Grundversorgung der Menschen. Wie diese Ziele im österreichischen Elektrizitätsrecht verankert werden können, zeigt eine Studie des Institutes für österreichisches und europäisches öffentliches Recht. Sie wurde im Auftrag der Arbeiterkammer (AK) erstellt. Bei einer AK Veranstaltung wird über die Studien-Ergebnisse und die Umsetzungschancen diskutiert.

Freitag, 20. März 2009, 9.30 bis 12.00 Uhr
MID TOWN Meeting- und BusinessCenter
1030, Ungargasse 64-66, Stiege 3, 1. Stock

Programm:
9.30 Uhr: Begrüßung

Maria Kubitschek, AK Bereichsleiterin Wirtschaft

9.45 Uhr: Studienpräsentation - Verankerung der energiepolitischen Zielsetzung Versorgungssicherheit im österreichischen Elektrizitätsrecht

Dragana Damjanovic, Institut für österreichisches und europäisches öffentliches Recht
Michael Holoubek, Vizerektor der Wirtschaftsuniversität Wien

10.10 Uhr: Podiumsdiskussion

Walter Boltz, Geschäftsführer E-Control GmbH
Dragana Damjanovic, Institut für österreichisches und europäisches öffentliches Recht
Michael Holoubek, Vizerektor der Wirtschaftsuniversität Wien
Erwin Hornek, Abgeordneter zum Nationalrat, ÖVP
Wolfgang Katzian, Abgeordneter zum Nationalrat, SPÖ-Energiesprecher Christian Kern, Vorstandsmitglied Verbund AG

Moderation: Dorothea Herzele, Energie-Expertin der AK Wien

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Doris Strecker
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2677
tel.: (+43)664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001