VHS: Wer weiß, gewinnt

Seniorenquiz auf der Messe "Senior Aktuell"

Wien (OTS) - Von 17. bis 20. März gibt es die Messe "Senior Aktuell" in der Wiener Stadthalle. Vor Ort ist auch das beliebte Seniorenquiz der Wiener Volkshochschulen, moderiert von Günter Tolar. Es findet am 18. März von 16.00-17.00 Uhr statt. Als Ehrengast kommt voraussichtlich die Wiener Vizebürgermeisterin Grete Laska. Alle, die es nicht auf die Messe schaffen, können das Seniorenquiz auch am Dienstag, 24. März um 21.00 Uhr auf Radio Wien anhören.

Weiteres Rahmenprogramm auf der "Senior Aktuell"

Neben dem Seniorenquiz sind die Wiener Volkshochschulen noch mit zwei weiteren Veranstaltungen auf der "Senior Aktuell" vertreten. Am Mittwoch, 18. März, spricht Mag. Dr. Peter Habison im Vortragssaal ab 11.00 Uhr zum Thema "Sternstunden - von Galilei zur Weltmaschine". Am Freitag, 20. März, von 10.00-18.00 Uhr lautet das Motto am "Sprich-mit-Stand" der "Senior Aktuell": Sprechen Sie mit den Wiener Volkshochschulen. Alle Interessierten erhalten eine ausführliche Beratung und viele Informationen rund um das Thema Weiterbildung.

Mitmachen beim Seniorenquiz ist ganz einfach

Egal ob frühzeitiger Ausstieg oder erfolgreicher Aufstieg - zu gewinnen sind zahlreiche Sachpreise, Gutscheine und Eintrittskarten. Auch alle BesucherInnen des Seniorenquiz können im Rahmen von Publikumsspielen etwas gewinnen. Am Seniorenquiz teilnehmen können alle Wienerinnen und Wiener ab 55 Jahren nach einer Anmeldung bei der Organisatorin Mag.a Michaela Schubert unter der Nummer 01/89 174-310 oder per E-Mail an michaela.schubert@vhs.at. Die nächsten Termine für das Seniorenquiz: 1. April, 22. April und 29. April, jeweils von 16.00-18.00 Uhr in einem Wiener Pensionistenwohnhaus.

Gut besuchte Veranstaltungen

Das Seniorenquiz findet pro Jahr insgesamt 17 Mal statt. Mit durchschnittlich 200 BesucherInnen bei jeder Veranstaltung ist es für viele ältere Wienerinnen und Wiener nicht mehr wegzudenken. Dieses Bildungsquiz gibt auf unterhaltsame Weise wertvolle Anregungen zum ständigen geistigen Training und zur Weiterbildung. Außerdem ist das Seniorenquiz ein sozialer Treffpunkt und wirkt der Vereinsamung entgegen. So wird die Lebensqualität von Seniorinnen und Senioren gesteigert.

Nähere Auskünfte zum Seniorenquiz und zum Weiterbildungsprogramm der Wiener Volkshochschulen erhalten Sie am Bildungstelefon unter der Nummer 01/893 00 83 sowie auf www.vhs.at (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Dominik Krejsa
Öffentlichkeitsarbeit
Die Wiener Volkshochschulen GmbH
Telefon: 01 89174-114
E-Mail: dominik.krejsa@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021