Aviso: Enquete: Gibt es "die" sichere Pension?

AKNÖ-Enquete stellt Altersvorsorge auf den Prüfstand

Wien (AKNÖ) - Warum ist meine Betriebspension so stark gesunken? Wieso hat mich niemand vorgewarnt? Wie viel Versicherungszeiten muss ich nachkaufen, weil ich bei meinen drei Kindern zu Hause war? Haben auch Sie Fragen zu Ihrer Pension oder wollen Sie sich kritisch dazu äußern? Diskutieren Sie mit VertreterInnen der Pensionskassen, der Arbeiterkammer, der Versicherungen und der Banken.

Persönliches Gespräch mit AKNÖ-Experten

Im Anschluss an die Diskussion haben Sie die Möglichkeit, sich persönlich mit den AKNÖ-Experten über Ihre Pension zu unterhalten.

AKNÖ-Enquete: Gibt es "die" sichere Pension?
19. März, 18 bis 20 Uhr, Arnold-Grabner-Saal, AK-Bezirksstelle Wiener Neustadt
Babenbergerring 9 b

Anmeldung: 05 7171-1321, 02622/27484, Eintritt frei

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit
Susanna Belohlavek
Tel.: (01) 58883-1245
presse@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0002