Gertraud Knoll neue Vorsitzende der SPÖ-Alsergrund

Wien (SPW) - Mag. Gertraud Knoll wurde bei der Bezirkskonferenz
der SPÖ-Alsergrund vergangenen Montag, 9. März 2009, zur neuen Vorsitzenden der Bezirksorganisation gewählt. Sie übernahm diese Funktion von Dr. Caspar Einem, der 12 Jahre Vorsitzender der SPÖ-Alsergrund war und aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidiert hat. "Natürlich ist für mich die Wahl zur Bezirksparteivorsitzenden nach Caspar Einem eine ganz besondere Herausforderung aber auch Freude! Er hat einen wesentlichen Anteil daran, dass die SPÖ-Alsergrund eine so lebendige offene Partei ist, die immer wieder neue junge MitstreiterInnen anzieht. Und das ist auch in Zukunft das Wichtigste. Wir sind nie für uns selbst da, sondern müssen weiter für eine bessere menschlichere Gesellschaft kämpfen! Gerade in schweren Krisenzeiten sollen Menschen wissen, dass sie sich auf die Sozialdemokratie verlassen können!", sagte Mag. Gertraud Knoll in ihrer Antrittsrede als Vorsitzende der SPÖ-Alsergrund.

Lebenslauf Mag. Gertraud Knoll Geb. 1958 in Linz, 3 Kinder 1994-2002 erste Superintendentin der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich, Diözese Burgenland 1998 Kandidatur für das Amt der Österr. Bundespräsidentin mit dem zweitbesten Stimmenergebnis hinter dem Amtsinhaber Thomas Klestil 2001-2005 Publikumsrätin des ORF 2003-2007 Leiterin der Zukunfts- und Kulturwerkstätte 2005-2007 SPÖ-Abgeordnete zum Österreichischen Bundesrat 2007-2008 SPÖ-Abgeordnete zum Österreichischen Nationalrat (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002